1877 konnten Gäste wie Einheimische mit der Kassel Tramway Company vom Königsplatz bis zur Wilhelmshöhe fahren und von dort ganz bequem Schloß und Bergpark besuchen. Das war die Geburtsstunde der Linie 1!

30 Minuten benötigte die Dampfbahn für die sechs Kilometer lange Strecke, 30 Pfennige zahlte man für die Fahrt. Damals war Kassel nach  Kopenhagen und Paris die dritte Stadt weltweit,  die eine Straßenbahn hatte. Und sie ist heute weltweit die Stadt mit der ältesten Straßenbahnlinie, die noch ihre ursprüngliche Streckenführung hat.

Wir stellen Ihnen Menschen vor, die ein besonderes Verhältnis zu Linie 1 haben. Wie zum Beispiel Straßenbahnliebhaber Ulrich Fröhberg, der ein Buch über die Kasseler Straßenbahn geschrieben hat.

Weitere Informationen

Hessischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Zuschauerservice:
Telefon: 069 15 51 00
Telefax: 069 15 55 15 5
E-Mail: hzs@hr.de
Infos unter: www.hr.de

Ende der weiteren Informationen

Medizinsprechstunde: Hilfe bei Heuschnupfen

Der Frühling erweist sich für etwa 18 Millionen Menschen in Deutschland als Jahreszeit mit einer unangenehmen Kehrseite: Sie leiden an einer Pollenallergie. Juckende Augen, laufende Nase und Atemnot sind einige der möglichen Symptome. Aber man kann etwas dagegen tun.

Betroffene sollten beispielsweise vor dem Schlafen gehen die Haare waschen und sich kurz abduschen. Tun sie das nicht, nehmen sie die Pollen mit ins Bett und inhalieren sie die ganze Nacht. Viele Autos verfügen bereits serienmäßig über Pollenfilter. Sollte man diesen nicht im Auto haben, kann man sich die Filter auch nachträglich einbauen lassen. Was noch gegen Heuschnupfen hilft erfahren Sie in "hallo hessen".

Weitere Informationen

Kontakt

Hautmedizin Bad Soden
Kronberger Straße 36a
65812 Bad Soden
Telefon: 06196 651 55 0
E-Mail: info@hautmedizin-badsoden.de
Infos unter: www.hautmedizin-badsoden.de

Ende der weiteren Informationen

Hessenentdecker vor Ort: Im Werkstatt-Café in Rödermark

Das Werkstatt-Café ist eine Selbsthilfewerkstatt zur Reparatur defekter Alltags- und Gebrauchsgegenstände. Ehrenamtliche Helfer/-innen unterstützen mit Sachkenntnis und Werkzeugen die Reparatur. So müssen defekte Alltagsgegenstände nicht weggeworfen werden, was neue Anschaffungskosten und letztendlich auch mehr Müll vermeidet.

Weitere Informationen

Kontakt

Werkstatt-Café Rödermark
Am Schellbusch 1
63322 Rödermark
E-Mail: waltraud.krayer@roedermark.de
Infos unter: http://www.roedermark.de
Trägerin dieser Initiative: Stadtverwaltung Rödermark, Ehrenamtsbüro

Ende der weiteren Informationen

Besser leben: Gesunde Füße und Beine

Wer regelmäßig Bein- und Fußgymnastik betreibt, schützt sich nicht nur vor Verletzungen und beugt Schmerzen und Deformationen vor, sondern verbessert auch die eigene Körperhaltung. Ein ganz wichtiger Tipp für gesunde Füße: Viel Barfußlaufen. Das ist die ursprünglichste Art des Laufens. Mit welchen einfachen Übungen für den Alltag Sie Ihre Füße und Beine gesund halten können, das verrät heute Fitness-Trainer Michael Schmelzer aus Frankfurt.

Weitere Informationen

Kontakt

Michael Schmelzer
clubsportif AG
 60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069 46003917
E-Mail: ms@clubsportif.de
Infos unter: www.clubsportif.de

Barfußpfad Fleckmühle Bad Homburg
Stephan K. Müller
Fleckmühle Ober-Eschbach
Massenheimer Weg 13
61352 Bad Homburg
Telefon:  0171 9597297
Infos unter: www.galerie-fleck.de

DIRT COLLEGE
Assar-Gabrielsson-Straße 18
63128 Dietzenbach
Telefon: 06074 30177-14
E-Mail: info@dirtcollege.com
Infos unter: http://dirtcollege.com/

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Selma Üsük
Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 03.04.2019, 16:00 Uhr