Am Sonntag findet im Freilichtlabor Lauresham der Tag der offenen Tür statt und steht ganz unter dem Motto "experimentelle Archäologie" statt. Was genau das bedeutet und was Besucher erwartet, erklärt heute Claus Kropp, der Leiter des Freilichtlabors.

Bei ihm kann man aktiv erfahren, wie die Arbeitsbedingungen im frühen Mittelalter waren, indem man zum Beispiel die beiden Zugochsen "David" und "Darius" bei der Arbeit auf dem Land beobachtet und verschiedene handwerkliche und landwirtschaftliche Arbeitstechniken erprobt.

Weitere Informationen

Infos und Kontakt

UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch
Nibelungenstraße 32
64653 Lorsch
Telefon: 06251 - 514 46
Fax: 06251 - 5871 40
Email: info@kloster-lorsch.de
Infos unter: www.kloster-lorsch.de

Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag von 10:00 Uhr -17:00 Uhr (an Feiertagen auch montags)
Buchung unter 0 62 51 - 5 14 46 oder per
Email: buchung@kloster-lorsch.de

Eintritt Museumszentrum:
Preise: 3 € - ermäßigt 2 €
Familienkarte 7 €
Gruppen (ab 20 Pers.) 2 € pro Person (ohne Führung)

Veranstaltungen:
12.05.2019 Tag der offenen Tür
– Experimentelle Archäologie entdecken
11:00 - 17:00 Uhr im Freilichtlabor Lauresham
Eintritt frei

17.05.2019, Wildkräuterführung 15:00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Freilichtlabor Lauresham
Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 € pro Person

Ende der weiteren Informationen

Thema: Ihr Verein und Ihr Ehrenamt in "hallo hessen"

Der NABU Hessen e.V. engagiert sich für den Schutz und Erhalt unserer heimischen Tiere und Umwelt. Petra Gatz ist die Expertin des Naturschutzbundes für Fledermäuse. Sobald es dunkel wird kommt ihre Zeit. Mysteriöses haftet ihnen an, doch sie sind schlau und durchaus nützlich für uns. Petra Gatz liefert heute einmalige Einblicke in die faszinierende Welt der fliegenden Säugetiere und erklärt, warum diese unseren Schutz benötigen.

Weitere Informationen

Kontakt

Petra Gatz
NABU Hessen
Referentin für Fledermausschutz – Petra Gatz
Friedenstraße 26
35578 Wetzlar
Telefon: 06441 – 6790 4-25
E-Mail: Petra.Gatz@NABU-Hessen.de
Infos unter: NABU@NABU-Hessen.de

Ende der weiteren Informationen

Wochenendküche: Rezepttipps für das Wochenende

Wir kochen schmackhafte Gerichte fürs Wochenende und geben Anleitung fürs Nachkochen zuhause. Reiner Neidhart von Neidharts Küche in Karben hat zwei Rezepte mitgebracht: Und zwar "Kräutercrepes" und eine "Tarte vom Frühlingsgemüse mit Bärlauchsoße, hausgemachten Kartoffelnocken und Kalbsmedaillons".

Rezepte aus der Sendung:

Weitere Informationen

Kontakt

Reiner Neidhart
Neidharts Küche Karben
Robert-Bosch-Straße 48
61184 Karben
Telefon: 06039 93 44 43
E-Mail: neidharts-kueche@t-online.de
Infos unter: www.neidharts-kueche.de

Ende der weiteren Informationen

Hessenentdecker vor Ort: Schutz und Haltung von Bienen im eigenen Garten

Mit dem beginnenden warmen Wetter kommen auch wieder die Bienen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um eine Wohlfühlumgebung für die Bienen zu schaffen. Unsere Reporterin besucht heute Alix Roosen in Großkrotzenburg von "Honigmobil". Das Herz der Agrar-Ingenieurin schlägt ganz und gar für die Bienen. In Kursen und Seminaren gibt sie ihr Wissen weiter und hat auch heute jede Menge Tipps für uns, um eine perfekte Umgebung für die Bienen zu schaffen.


Moderation: Jens Kölker
Sendung: hr-Fernsehen, "hallo hessen", 10.05.2019, 16:00 Uhr