Im Freilichtlabor Lauresham heißt es: Eintauchen in die Vergangenheit, schauen und erleben, wie im frühen Mittelalter gearbeitet wurde. Claus Kropp, Leiter Freilichtlabors Lauresham erzählt, um welche Themen es sich im Herbst dreht.

Weitere Informationen

Kontakt

UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch
Nibelungenstraße 32
64653 Lorsch

Telefon: 0 62 51 - 5 14 46
Email: info@kloster-lorsch.de
Infos unter: www.kloster-lorsch.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (an Feiertagen auch montags)
Eintritt Museumszentrum: Preise: 3 Euro | ermäßigt 2 Euro | Familienkarte 7 Euro

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

hallo hessen – Teil 2: Tiervermittlung mit Herz

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Veranstaltungshinweise zur Sendung

14. Oktober 2020 14:30 Uhr (circa 60 bis 90 Minuten)
Lauresham für Klein und Groß – Familienführung im Freilichtlabor
Kategorie: Familienführungen
Ort: Freilichtlabor Lauresham

Stellt Euch vor, Ihr hättet vor 1200 Jahren zu Zeiten des Kaisers Karl gelebt… Wo und wie hättet Ihr und Eure Familie gelebt, gewohnt und was hättet Ihr gegessen? Was ist mit der Arbeit, Schule, Freizeit, Hobbies und, ganz wichtig, Spiel und Spaß im Mittelalter? All das seht und erfahrt Ihr während der Führung auf unserem Herrenhof im Freilichtlabor Lauresham, der genau so aussieht wie große Gutshöfe im Mittelalter ausgesehen haben: Häuser zum Wohnen und Hütten zum Arbeiten, Tiere, Gärten und Felder und einiges mehr.

Melden Sie sich verbindlich an bis zum 13. Oktober über

Telefon: 0 62 51 - 86 92 00 oder
Per E-Mail: buchung@kloster-lorsch.de
Preis: 7 Euro | ermäßigt 5 Euro | Familienkarte* 16,50 Euro
Maximale Teilnehmerzahl: 9 Personen


15. Oktober 2020 15:00 Uhr (circa 3,5 Stunden)
Rätsel-Lesenach(t)mittage im Schaudepot Zehntscheune: "Verrat am Bischofshof" von Harald Parigger
Ort: Schaudepot Zehntscheune
"Verrat am Bischofshof" von Harald Parigger (ab 8 J.)

Wir machen es uns gemütlich. An drei Nachmittagen im Oktober gehen in der Zehntscheune die Lichter aus und es wird eine Geschichte vorgelesen, bei der alle miträtseln können. Teilnehmen können Kinder in Begleitung von Eltern, Großeltern, …
Bitte Picknickdecke und Sitzkissen mitbringen. Denken Sie an warme Kleidung, denn die Zentscheune ist nicht beheizt.

Melden Sie sich jetzt verbindlich bis zum 12. Oktober 2020 an, über

Telefon: 0 62 51 - 86 92 00 oder
Per E-Mail: buchung@kloster-lorsch.de
Preis: 10 Euro | ermäßigt 8 Euro
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Ende der weiteren Informationen

Tiervermittlung mit Herz

Heute suchen Tiere aus hessischen Tierheimen wieder nach einem zuhause mit Herz. Maresi Wagner vom Tierheim Cappel in Marburg stellt Hunde und Katzen vor, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Unsere Tiere vom 12.10.2020

Weitere Informationen

Kontakt

Tierheim Cappel
Verein Tierheim Landkreis Marburg-Biedenkopf e. V.
Bahnhaus 7
35043 Marburg

Telefon: 0 64 21 - 46 79 2
Fax: 0 64 21 - 95 31 37
E-Mail: tierheim@marburg.de
Infos unter: www.tierheim-marburg.de

Telefonzeiten:
Täglich außer dienstags von 09:00 bis 11:00 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr

Ende der weiteren Informationen

Klassiker neu entdeckt

Siggi Reitz vom Landgasthof "Zum Löwen" in Weilrod-Hasselbach lässt es heute herbstlich in der Küche werden. Es gibt einen englischen Pie – also eine Pastete – gefüllt mit Spinat und Lachs. Als weiteren Rezeptvorschlag zum Nachkochen hat er sich einen Eintopf aus Bohnen und Speck ausgedacht, zu dem als besonderer Pfiff noch Birnen zu gegeben werden.

Die Rezepte:

Weitere Informationen

Kontakt

Landgasthof "Zum Löwen"
im Kulturforum Hochtaunus
Vorm Tor 1
61276 Weilrod-Hasselbach

Telefon: 0 60 83 - 95 93 175
E-Mail: mail@landloewen.de
Infos unter: www.landlöwen.de

Ende der weiteren Informationen

Hessenentdecker vor Ort

Auch heute machen sich unsere Hessenentdecker wieder für Sie auf die Reise. Immer auf der Suche nach Sehens- und Wissenswertem aus unserem Bundesland.

Weitere Informationen

Boulderwelt Frankfurt

Bouldern – Klettern ohne Gurt und Seil
Mal richtig frei an einer Wand hochklettern – ohne Kletterseil und Gurt. Das macht man beim Bouldern. Diese Disziplin des Sportkletterns liegt voll im Trend. Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn es draußen regnet, ist es eine tolle Möglichkeit, seine Kletterfähigkeiten zu trainieren.

Kontakt:
Boulderwelt Frankfurt
August-Schanz-Straße 50
60433 Frankfurt

Telefon: 0 69 - 95 41 65-60
E-Mail: kontakt@boulderwelt-frankfurt.de
Infos unter: www.boulderwelt-frankfurt.de

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Andrea Ballschuh
Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 12.10.2020, 16:00 Uhr