Faszination Tiefsee In einem anderen Leben wäre Angelika Brandt Kapitän zur See geworden. In diesem erforscht sie das Leben in der Tiefsee. Die ehemalige Gymnasiallehrerin arbeitet als Meeresbiologin. Ihre Forschungsobjekte leben bis zu 9.600 Meter unter dem Meeresspiegel, vor allem in der Antarktis. Nicht nur dort entdeckt sie immer wieder neue Arten. In "hallo hessen" erzählt Angelika Brandt von ihren aufregendsten Entdeckungen und verrät, welche Erkenntnisse wir alle daraus ziehen können.