Die letzten ihrer Zunft – Mainfischer Seit 600 Jahren gilt für die Fischerei zwischen Seligenstadt und Frankfurt Erbrecht. Olaf Adam ist einer der letzten noch aktiven Fischer. Davon leben kann der 54-Jährige aber nicht. Fast jeden Tag fährt er mit seinem Boot heraus und schaut nach, was er in seinen Reusen gefangen hat. Für Adam ist die Fischerei nur ein Zubrot. Berufsfischer gibt es auf dem Main nicht mehr.