Das gab es noch nie: In Frankfurt graben Senckenberg-Forscher derzeit vor Publikum nach Dinosaurier-Knochen. Dazu haben sie 30 Tonnen Stein aus Amerika an den Main geholt, um den "Edmontosaurus" daraus zu befreien. Projektleiter Philipe Havlik erklärt in Hallo Hessen, was die Forscher bereits gefunden haben und was die Besucher erleben können.