Behandlungsfehler Jeder Arzt in Deutschland ist dazu verpflichtet, seine Patienten sorgfältig, gewissenhaft und nach aktuellen Leitlinien zu behandeln. Dennoch kann es vorkommen, dass bei der Therapie Fehler unterlaufen. Für den Patienten kann dies weitreichende Folgen haben. In diesem Fall hat der Geschädigte gegebenenfalls Anspruch auf Schadenersatz.