Gesunde Haut im Winter Kälte und Heizungsluft führen häufig zu trockener Haut: Sie juckt, schuppt und spannt am ganzen Körper. Fehlt der Haut Feuchtigkeit, können kleine Risse entstehen, vor allen an Fingern, Ellenbogen, Knien und Füßen. Diese Stellen sind durchlässiger für Keime, Bakterien und Pilze. Mit der richtigen Pflege lässt sich ein Austrocknen der Haut auch im Winter verhindern. Unsere Expertin klärt auf.