Es geht wieder los: mit dem Frühling kommen verstärkt wieder die Pollen angeflogen und machen den Betroffenen das Leben schwer. Die meisten Beschwerden – Augenjucken, Niesen und Schnupfen – sind eher harmlos. Nicht behandelte Allergien aber können weitere Allergien auslösen oder sich über die Jahre verschlimmern. Husten, Atemnot und Asthma können die Folge sein.