Heute suchen Tiere aus hessischen Tierheimen wieder nach einem zuhause mit Herz. Sylke Weith aus dem Tierheim Elisabethenhof in Reichelsheim bringt zwei Hunde und zwei Katzen mit, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Zu den Tieren

Weitere Informationen

Kontakt

Sylke Weith
Tierheim Elisabethenhof
Reichelsheim in der Wetterau

Infos unter: www.tierheim-elisabethenhof.de
Telefon: 06035 – 96 110
Fax: 0 6035 – 96 11 18
Email: th-elisabethenhof@bmt-tierschutz.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Konzert

Ihr & Wir
24.3.2019 evangelische Kirche Crainfeld
HeartChor, Kefenrod – Benefiztour 2019
Erlös für das Tierheim Elisabethenhof Reichelsheim
Karten erhältlich unter: 0172 9448628

Ende der weiteren Informationen

Auf der Suche nach Vermissten

Teenager, die nach einer Party nicht mehr nach Hause kommen, oder Ehemänner, die auf einmal verschwinden. In Hessen gibt es aktuell rund 6.500 Vermisste. Ein Großteil der Vermissten - vor allem Kinder und Jugendliche - wird aber wieder gefunden. Einige wenige Vermisstenfälle, bei denen ein Gewaltverbrechen vermutet wird, gehen die Ermittler systematisch an, wie zum Beispiel der aktuelle Fall der vermissten Rebecca aus Berlin. Wir schauen auf die Arbeit der Ermittler und sagen, was Angehörige tun können, wenn geliebte Menschen vermisst werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Horst Czerny
Experte für Sicherheit und Kriminalitätsopfer aus Schwalmtal

Hessischer Rundfunk
Redaktion hallo hessen
Bertramstr. 8
60320 Frankfurt
Email: hallohessen@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Kochen: Klassiker neu entdeckt

Wir kochen in hallo hessen zwei klassische Fischgerichte mit einem Hauch von Frühling. Gregor Engels zeigt wie man die Gerichte ganz einfach zu Hause nachkochen kann.

Rezepte aus der Sendung:

Weitere Informationen

Kontakt

Gregor Engels
"Fisch Franke"
Domstraße 9-11
60311 Frankfurt
Telefon: 069 296 261
Email: info@fischfranke.de

Ende der weiteren Informationen

Falkner für einen Tag

Die Greifenwarte Wildpark Edersee bietet Falknertage an.

Ab 10.30 Uhr starten die Teilnehmer mit dem Kennenlernen der Anlage sowie der einzelnen Greifvögel. Einfache Arbeiten und das Tragen der Greifvögel beginnen nach dem ersten Flugtraining! Nach der Mittagspause geht es in die zweite Runde. Tragen und Futterzubereitung für die Greife ist angesagt. Ab 14.00 Uhr beginnt das Einzeltraining, wo Sie dann bereits ihren Greifvogel zum Training fliegen. Zum Abschluss schauen Sie sich dann noch das zweite Flugprogramm an.

Weitere Informationen

Kontakt

Preise:
Erwachsene 120 €
Kinder 8 -16 Jahre 70 €
Gutscheine erhältlich: info@adler-wolfspark.de

Greifenwarte Wildpark Edersee
Talstr. 22
34549 Edertal
Telefon: 05623 2230

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Jens Kölker
Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 18.03.2019, 16:00 Uhr