Zwei Frankfurter Filmemacher haben sich im arktischen Sommer aufgemacht zur nördlichsten Inselgruppe Europas: Spitzbergen. Ein Ort von atemberaubender Schönheit und absoluter Stille. Ein Ort, an dem mehr Eisbären leben als Menschen. Ein Ort, an dem aber beeindruckend auch der Klimawandel frisst.