Er nennt sich einen Indie-Pop Adventurer: Dominik Baer wuchs als Kind von Entwicklungshelfern in Sri Lanka, Afghanistan, Pakistan, Deutschland und Thailand auf. Heute zieht er mit seiner eigenen kleinen Familie um die Welt, sammelt Geschichten, Klänge und Bilder und macht aus ihnen mitreißende Songs. Sein Album „Colliding In The Dark“ entstand, während er und seine Frau Anna mit Baby Vigo im Van durch Europa reisten. Er schrieb währenddessen 12 Songs, Anna malte dazu 12 Gemälde und gemeinsam produzierten sie 12 Musikvideos. Dominik Baer ist ein kreativer Weltenbummler, ein ewig Reisender wie er im Buche steht. Und jetzt reist er auch mal „nur“ durch Deutschland: Auf der Tour „Spinning Out“ macht er gleich zwei Stopps in Hessen.