Harte Beats, harte Sprache und Gangsta-Gehabe: Der Deutschrap als Genre ist immer noch eine Männerdomäne. Künstler wie Cro, Bausa und Kollegah laufen trotz fragwürdiger Texte auf sämtlichen Radiosendern rauf und runter. Frauen, die auf Deutsch rappen, hört man da kaum. Dabei mangelt es in der Hip Hop-Szene gar nicht an weiblichen Vertreterinnen.