Themen der Sendung: Finanzcrash-Film aus Frankfurt" "Lehman – Gier frisst Herz" | "Du fehlst" - Ein Buch über Verlust und Trauer | Zeitreise durch Hessen: Wie der Fotograf Walter Löber das Leben auf dem Land in den 30er Jahren festhielt | Friedberg goes Hollywood - Hinter den Kulissen des Murot-Tatorts | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden | Die Rocknewcomer: Milliarden mixen das Kaputte und das Schöne zusammen

Finanzcrash-Film aus Frankfurt: "Lehman – Gier frisst Herz"

Zwei Menschen an Computer
Mirko Heckner (Nicolai Gonther) und Nele Fromm (Mala Emde) in "Lehman. Gier frisst Herz" Bild © HR/AVE Publishing/Dominik Berg

"Ihr seid eine Betrügerbande hier!", schreit eine Frau ihren Bankberater an. Eine Spielszene aus dem Film "Lehman. Gier frisst Herz". Das Dokudrama, das am Sonntag im Ersten läuft, zeichnet die Auswirkungen der Lehman-Pleite vor zehn Jahren nach – aus hessischer Perspektive.

"Du fehlst" - Ein Buch über Verlust und Trauer

Videobeitrag
buch

Video

zum Video "Du fehlst" - Ein Buch über Verlust und Trauer

Ende des Videobeitrags

Mütter, Väter, Kinder, Freunde - wenn sie sterben, bleiben Menschen zurück, die mit dem Schmerz und der Sehnsucht leben müssen. Eine Sammlung an Kurzgeschichten, herausgegeben von der Heppenheimerin Petra Schaberger, hat diesen Menschen die Möglichkeit gegeben zu schildern, wie sie mit der Trauer umgehen.

Zeitreise durch Hessen: Wie der Fotograf Walter Löber das Leben auf dem Land in den 30er Jahren festhielt

Videobeitrag
Dummy-Image

Video

zum Video Zeitreise durch Hessen: Löberfotos

Ende des Videobeitrags

Es sind Fotos von einem Hessen, das es so nicht mehr gibt: Frauen in Trachten, die mit Kuchenblechen über Pflasterstein-Straßen laufen. Kinder, die einem Siebmacher bei der Arbeit zuschauen. Ein Mädchen, das zwei Kühe zum Tränken an einen Brunnen zieht. Der Alltag auf dem hessischen Land, wie er in den 30er Jahren üblich war.

Friedberg goes Hollywood - Hinter den Kulissen des Murot-Tatorts

Videobeitrag
tat

Video

zum Video Tatort

Ende des Videobeitrags

Action im Wetteraukreis: In einer ehemaligen US-Kaserne in Friedberg vor den Toren Frankfurts wird gerade der neue "Tatort" mit Ulrich Tukur gedreht. Als Vorbild dient ein Hollywood-Klassiker.

#gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Schrift
Bild © hr

In unserer Rubrik #gehessisch knöpfen wir uns satirisch die Nachrichten der Woche aus Hessen vor: Neue Kinostarts, Fauxpas der Stars, Gesprächswertiges aus Kultur und Politik, Glamour und Abseitiges – in 90 Sekunden nehmen wir auseinander, was die Welt gerade mehr oder weniger bewegt.

Die Rocknewcomer: Milliarden mixen das Kaputte und das Schöne zusammen

Ben Hartmann (l) und Johannes Aue von der Band Milliarden
Ben Hartmann (l.) und Johannes Aue von der Band Milliarden Bild © picture-alliance/dpa

Was mit einer zufälligen Bekanntschaft während einer Aufnahmeprüfung an der Universität beginnt, entwickelt sich zu einer tiefen Freundschaft und der Berliner Rock-Band "Milliarden". Der Name - ein Schlagwort, das über diesen turbulenten Zeiten zu schweben scheine, irgendwo zwischen Börsencrash und Megagehältern, zwischen Insolvenz und neuen Chancen, zwischen Kommerz, Kultur und Kunst, gibt die Band zu verstehen.

Moderation: Selma Üsük
Redaktion: Simon Broll/Arne Kapitza

Unsere nächste Sendung ist am Donnerstag, 27.09.2018, 22:45 Uhr