Themen der Sendung: Die neue Frankfurter Altstadt - 100 Jahre Streit und kein Ende | Der Augenverführer Victor Vasarely – Die große Werkschau im Frankfurter Städel | "Ich zuerst!" – Wie soll aus lauter Egoisten eine Gesellschaft werden? | Anders ist schön! – Die Fotokünstlerin Sandra Mann liebt, was von der Norm abweicht | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden | Tipp: NES

Die neue Frankfurter Altstadt - 100 Jahre Streit und kein Ende

Videobeitrag
DAM_Die immer Neue Altstadt | Blick vom Dom

Video

zum Video Die neue Frankfurter Altstadt - 100 Jahre Streit und kein Ende

Ende des Videobeitrags

Am 28. September wird die neue Frankfurter Altstadt offiziell eröffnet. Die Veranstalter rechnen mit einem Besucheransturm, und schon jetzt strömt das Publikum durch die Gassen. Doch an den 35 Neubauten, darunter 15 Rekonstruktionen, scheiden sich die Geister.

Der Augenverführer Victor Vasarely – Die große Werkschau im Frankfurter Städel

Videobeitrag
Ausstellunsgansicht

Video

zum Video Der Augenverführer Victor Vasarely – Die große Werkschau im Frankfurter Städel

Ende des Videobeitrags

Zwei Zebras verstecken sich in einem schwarz-weißen Liniengewirr. In einem zweidimensionalen Bild eröffnen bunte Kreise in kleinen Quadraten erstaunliche dreidimensionale Räume. Im Speisesaal zittert eine Wand aus tellergroßen Metallscheiben. Das Frankfurter Städel zeigt das Werk von Victor Vasarely (1906 -  1997), dem studierten Werbegrafiker, der eine neue Kunstrichtung, die "op(tical) Art", mitbegründete, die bis heute fasziniert.

"Ich zuerst!" – Wie soll aus lauter Egoisten eine Gesellschaft werden?

Videobeitrag
Fahrgäste stehen  in Frankfurt   an einer Haltestelle für Busse und Straßenbahnen an der Konstablerwache in der Innenstadt.

Video

zum Video "Ich zuerst!" – Wie soll aus lauter Egoisten eine Gesellschaft werden?

Ende des Videobeitrags

Die einen rufen wegen einer kleinen Wunde am Finger den Rettungswagen. Ein ganzer Bus voll Menschen hört und schaut weg, wenn ein Mitmensch laut beleidigt und bedrängt wird. Andere lassen sich dauernd Kartons mit Kleidung kommen und lassen sie immer wieder zurückgehen. Die Frankfurter Autorin Heike Leitschuh schildert in ihrem neuen Buch "Ich zuerst!" lauter Menschen, die in der Erwartung leben, dass ihnen 24 Stunden am Tag alles und jeder zur Verfügung steht und Wünsche sofort erfüllt werden.

Anders ist schön! – Die Fotokünstlerin Sandra Mann liebt, was von der Norm abweicht

Videobeitrag
Uniformierte Frau reitet auf Kuh durch einen Wald.

Video

zum Video Anders ist schön! – Die Fotokünstlerin Sandra Mann liebt, was von der Norm abweicht

Ende des Videobeitrags

Eine Frau badet in einem See voller zerdrückter Plastikbecher. Ein Elefant spaziert durch den mitteleuropäischen Mischwald. Eine contergan-geschädigte Springreiterin ohne Hände genießt die Sonne auf einer Waldlichtung. Die Frankfurter Fotokünstlerin Sandra Mann wählt ihre Modelle und die Kulisse so, dass der Betrachter mehrfach hinsehen und das Gesehene zur Geschichte ergänzen muss.

#gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Videobeitrag
Grafik

Video

zum Video #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Ende des Videobeitrags

In unserer Rubrik #gehessisch knöpfen wir uns satirisch die Nachrichten der Woche aus Hessen vor: Neue Kinostarts, Fauxpas der Stars, Gesprächswertiges aus Kultur und Politik, Glamour und Abseitiges – in 90 Sekunden nehmen wir auseinander, was die Welt gerade mehr oder weniger bewegt.

Tipp: NES

Poträts
Bild © J.J. Todoli

Als sie sich vor drei Jahren in der Hitze des spanischen Valencia trafen, waren die Mitglieder der Band NES bereits musikalisch weit gereist: Sängerin Nesrine Belmokh spielte als Cellistin im Valencia Opera Orchestra, der Percussionist David Gadea begleitete zahlreiche international bekannte Künstler und Cellist Matthieu Saglio trat in über 30 Ländern auf.

Moderation: Cécile Schortmann
Redaktion: Redaktion: Arne Kapitza, Simon Broll

Unsere nächste Sendung ist am Donnerstag, 04.10.2018, 22:45 Uhr.