Themen der Sendung: Eine Liebe ohne Grenzen – Wie einem jungen Paar  vor 30 Jahren die Flucht aus der DDR gelingt | "Nur eine Frau" – Wie ein Kinofilm über einen Berliner Ehrenmord aufrüttelt | Stadt-Verschönerungs-Aktionist Philipp Schäfer | Alp Arslan - Requiem für Aleppo am Stadttheater Gießen | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Eine Liebe ohne Grenzen – Wie einem jungen Paar  vor 30 Jahren die Flucht aus der DDR gelingt

Videobeitrag
Buchcover

Video

zum Video Eine Liebe ohne Grenzen - 30 Jahre Mauerfall

Ende des Videobeitrags

Erfurt 1988: Katrin Linke und Karsten Brensing aus Erfurt trainieren hart, um so fit wie möglich zu werden. Sie schwimmen, sie joggen und versuchen so lange wie möglich ohne Nahrung auszukommen. Ihr Ziel: Flucht aus der DDR.  

"Nur eine Frau" – Wie ein Kinofilm über einen Berliner Ehrenmord aufrüttelt

Videobeitrag
Frau schaut in Kamera

Video

zum Video Nur eine Frau - Kinofilm über einen Berliner Ehrenmord

Ende des Videobeitrags

Am 7. Februar 2005 wird Hatun Aynur Sürücü auf offener Straße in Berlin mit drei Kopfschüssen aus nächster Nähe hingerichtet. Sie ist 23 Jahre alt und Mutter eines fünfjährigen Sohnes, der zur Tatzeit allein in seinem Bett liegt und schläft. Der Mörder kommt aus der eigenen Familie.

Stadt-Verschönerungs-Aktionist – Wie Philipp Schäfer Frankfurter Gullydeckel verziert

Videobeitrag
haupt

Video

zum Video Gullykünstler

Ende des Videobeitrags

Er steckt Toastbrote in die Rillen von Kanaldeckeln oder verziert Gullys mit Pantherfiguren und Oktopus-Armen. Es sind kleine, auf den ersten Blick absurde Interventionen, die der Künstler Philipp Schäfer im Frankfurter Stadtraum durchführt.

Alp Arslan - Wie das Stadttheater Gießen ein Requiem für Aleppo inszeniert

Videobeitrag
Theaterszene

Video

zum Video Alp Arslan - erste Auftragsoper des Stadttheaters Gießen

Ende des Videobeitrags

Zum ersten Mal hat das Stadttheater Gießen eine Oper in Auftrag gegeben. Ein politisches Thema: Es handelt von dem jungen Sultan Alp Arslan, der im 12. Jahrhundert gelebt und geherrscht hat. Die Geschichte um den jungen Sultan entpuppt sich als eine Geschichte über den gegenwärtigen Krieg in Syrien.

#gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Videobeitrag
grafik

Video

zum Video #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Ende des Videobeitrags

Frankfurt gegen Gänse. Kult-Spielekonsole hat Geburtstag und Hessen zieht in den Kampf. Das gibt‘s jetzt bei #gehessisch! Das Schrägste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden.

So klingt New-Irish-Folk: Die Band Cara

Videobeitrag
Cara

Video

zum Video So klingt New-Irish-Folk: Die Band Cara

Ende des Videobeitrags

Eine lebhafte Band und eine traurige Geschichte hinter einem fröhlichen Song: Als der Vater von Kim Edgar, einer der beiden Cara-Sängerinnen an Krebs verstarb, schrieb sie ihm eine Dankeskarte. "Denn ich wollte, dass er wusste wie dankbar mein Bruder, ich und meine Mutter dafür waren, ihn in unserem Leben gehabt zu haben", erzählt sie.

Moderation: Cécile Schortmann
Redaktion: Heide Kegel, Nora Binder

Unsere nächste Sendung ist am Donnerstag, 09.05.2019, 22:45 Uhr.