Themen der Sendung: Main, Museen und ganz viel Müll – Warum auch die Kultur umweltfreundlicher werden muss | Nachhaltigkeit in Kinos – Wenn der Blockbuster mit Ökostrom läuft | Von der Bergstraße in die weite Welt – Wie Familie Steingässer dem Klimawandel den Kampf ansagt | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Main, Museen und ganz viel Müll – Warum auch die Kultur umweltfreundlicher werden muss

Videobeitrag

Video

zum Video Main, Museen und ganz viel Müll – Warum auch die Kultur umweltfreundlicher werden muss

Sterbender Albatross
Ende des Videobeitrags

Gestrandete Wale mit kiloweise Plastik im Magen; Albatrosse, die an verschluckten Einwegfeuerzeugen und Schraubverschlüssen verendet sind. Das hat auch mit uns zu tun, weil aus Europa jede Menge Müll nach Asien und Afrika exportiert wird. Und die Deutschen halten mit 220 Kilo pro Kopf den europäischen Spitzenplatz beim Produzieren von Verpackungsmüll. Und es hat auch mit Kultur zu tun.
"Hauptsache Kultur" fragt die Organisatoren des Museumsuferfests Frankfurt, eines der größten Kulturfestivals Europas, wie sie den Müllberg der zwei Millionen Besucher reduzieren. Wir treffen zwei Frankfurter, die aus Kunststoffabfällen vor spanischen Küsten Mode machen.
Und "Hauptsache Kultur" stellt ein leidenschaftliches Filmprojekt vor: Acht Jahre hat der US-amerikanische Fotograf, Filmemacher und Umweltschützer Chris Jordan Albatrosse auf den entlegenen Midwayinseln beobachtet; sein kostenlos verfügbarer Film zeigt, wie sehr die majestätischen Vögel unter der vermüllten Umwelt leiden. Und noch etwas haben wir gefunden: einen giftigen Rekordhalter, die Zigarettenkippe ist das am meisten weggeworfene Abfallprodukt unseres Planeten!
Bericht: Sven Waskönig

Nachhaltigkeit in Kinos – Wenn der Blockbuster mit Ökostrom läuft

Videobeitrag

Video

zum Video Nachhaltigkeit in Kinos – Wenn der Blockbuster mit Ökostrom läuft

Kino Projektor Kinosaal Kinoraum dunkel
Ende des Videobeitrags

Wenn es um nachhaltiges, ressourcenschonendes Leben geht, denkt mancher an Windparks oder die Nutzung der Bahn. Aber auch Kultur-Institutionen Kinos zum Beispiel. Popcorn und Cola kommen in Plastik-Gefäßen, die Klimatisierung von Kinosälen ist energieintensiv. Einige Kino-Betreiber in Hessen haben Nachhaltigkeits-Konzepten für ihre Kinos entwickelt. Das Land Hessen vergibt für dieses Engagement alle zwei Jahre sogar einen Preis.
"Hauptsache Kultur" will wissen: Wie groß ist eigentlich der ökologische Fußabdruck eines Kinos und wie können Kinos nachhaltiger werden? Wir haben ein großes und ein kleines hessisches Kino besucht und festgestellt, dass der Kultursektor viel für mehr Nachhaltigkeit tun kann.
Bericht: Sophia Luft

Von der Bergstraße in die weite Welt – Wie Familie Steingässer dem Klimawandel den Kampf ansagt

Videobeitrag

Video

zum Video Von der Bergstraße in die weite Welt – Wie Familie Steingässer dem Klimawandel den Kampf ansagt

Familie Steingässer von links nach rechts: Frieda, Jens (Vater), Mio,Hannah (auf dem Schoß), Paula und Jana (Mutter)
Ende des Videobeitrags

Der erste Gletscher in Island ist völlig verschwunden, Rekordhitze diesen Sommer in Hessen – gleichzeitig werden die Klimaziele verfehlt, die Erderwärmung schreitet voran. Familie Steingässes aus Malchen im Odenwald hat sich entschieden, durch ihre eigene Lebensweise etwas zu tun.
Die sechsköpfige Familie reduziert C02-Emissionen zum Beispiel dadurch, dass weniger Fleisch auf den Tisch kommt. Eingekauft wird im Unverpackt-Laden, das Auto haben die Steingässers verkauft. Den Anstoß für ihre veränderte Lebensweise gab eine Reise der Steingässers von Grönland über die Alpen bis nach Afrika. Schmelzende Gletscher und wachsende Wüsten konnten sie drastisch und hautnah erleben. Daraus entstanden ist das Kinderbuch "Paulas Reise", in Anlehnung an die älteste Tochter Paula. Das Buch ist eine Mischung aus Reisebericht, Informationen über den Klimawandel und Tipps, wie man klimaschonend leben kann.
"Hauptsache Kultur" hat die Familie einen Tag lang begleitet, auch zu einer Lesung in Seeheim-Jugenheim, und sie gefragt, was man im Kleinen und Großen tun sollte, um dem Klimawandel doch noch einzudämmen.
Bericht: Grete Götze
Jana Steingässer: "Paulas Reise", Oetinger 2019.

#gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Videobeitrag

Video

zum Video #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Grafik
Ende des Videobeitrags

In unserer Rubrik #gehessisch knöpfen wir uns satirisch die Nachrichten der Woche aus Hessen vor: Gesprächswertiges aus Kultur und Politik, Glamour und Abseitiges – in 90 Sekunden nehmen wir auseinander, was die Welt und Hessen gerade mehr oder weniger bewegt. Rasant, witzig und bitterböse – das ist #gehessisch.
Bericht: Dorothee Ott

Moderation: Cécile Schortmann
Redaktion: Tom Klecker, Arne Kapitza

Unsere nächste Sendung ist am Donnerstag, 05.09.2019 um 22:45 Uhr.