Unsere Themen: Vulkane – Sieben abenteuerliche Reisen zu den höchsten Vulkanen der Welt | Grünes Erwachen 2.0 – Wie können Nachhaltigkeit und sozial faires Arbeiten gelingen? | Wie klingt unsere Umwelt? Der Klangkünstler Peter Kiefer | Illusion Natur – Digitale Welten | #gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden | Tipp: Gastone – "Von Indi-Pop bis Spaghetti-Ska"

Vulkane – Sieben abenteuerliche Reisen zu den höchsten Vulkanen der Welt

Videobeitrag

Video

zum Video Vulkane – Sieben abenteuerliche Reisen zu den höchsten Vulkanen der Welt

Vulkan
Ende des Videobeitrags

Adrian Rohnfelder aus Bad Homburg hat als erster Reise- und Abenteuerfotograf die sieben höchsten Vulkane der Kontinente bestiegen, die "Volcanic Seven Summits". Dabei entstand ein Bildband, der nicht nur die Geschichten seiner spektakulären Trips erzählt, sondern auch die Schönheit der Berge und das feurige Spektakel der Vulkane porträtiert. "hauptsache kultur" hat den Fotokünstler getroffen.
Bericht: Uli Zimpelmann

Weitere Informationen

"VOLCANIC 7 SUMMITS – Mein Traum vom Unerforschten. Sieben abenteuerliche Reisen zu den höchsten Vulkanen der Kontinente"
Adrian Rohnfelder, Verlag teNeues 2019

Ende der weiteren Informationen

Grünes Erwachen 2.0 – Wie können Nachhaltigkeit und sozial faires Arbeiten gelingen?

Videobeitrag

Video

zum Video Grünes Erwachen 2.0 – Wie können Nachhaltigkeit und sozial faires Arbeiten gelingen?

Ein Bäcker knetet Brotteig für Vollkornbrote und wendet sie in Mehl.
Ende des Videobeitrags

Spätestens in den 1970er Jahren ist die Erkenntnis gereift: Wir brauchen ein Wirtschaftssystem, das zugleich ökologisch nachhaltig und sozial gerecht ist. Der Planet ist nicht zu retten, wenn die Energieträger verbrannt, die Bodenschätze ausgebeutet und die Menschen zu Gliedern einer Produktions- und Verwertungskette degradiert werden.
Aber es gibt Versuche, dieser zerstörerischen Entwicklung entgegenzuwirken. In Gestalt von Unternehmen, die aus globaler Verantwortung anders arbeiten. "hauptsache kultur" stellt den Wiesbadener Bio-Bäcker Volker Schmidt-Sköries und Dorothea Hess vor, die das Modeunternehmen "hess natur" in Butzbach gründete. Können sie Vorbild für ein neues Wirtschaftsmodell sein?
Bericht: Marco Giacopuzzi

Wie klingt unsere Umwelt? Der Klangkünstler Peter Kiefer

Videobeitrag

Video

zum Video Klangforscher Peter Kiefer

Mann steht am Mainufer Frankfurt
Ende des Videobeitrags

Wie hört sich das Rhein-Main-Gebiet an? Wie klingen Rolltreppen? Operationssäle? Und welchen Einfluss haben Geräusche auf unser Leben? Das erforscht der Klangkünstler und Komponist Peter Kiefer. Für seine Klanginstallation "Liquid Borders" hat er auch die Klänge des Meeres an den äußersten Punkten Europas aufgenommen. "hauptsache kultur" hat ihn getroffen und ist mit ihm auf Klang-Jagd gegangen.
Bericht: Sven Waskönig

Illusion Natur – Digitale Welten

Videobeitrag

Video

zum Video Illusion Natur – Digitale Welten

Mensch steht vor künstlicher Landschaft
Ende des Videobeitrags

Wir tragen das Smartphone überall mit uns herum, sind von computergesteuerten Automaten umgeben, und Rechner, die mit "Künstlicher Intelligenz" arbeiten, können Objekte zeichnen und dreidimensional ausdrucken, die es in der Natur gar nicht gibt – und die auch kein menschlicher Künstler mit dieser Akribie herstellen könnte. Das hat etwas Faszinierendes und Unheimliches. Als eine Art Gegenimpuls zum Entfremdungsgefühl in der Zeit der Industriellen Revolution schufen die Künstler der Romantik Werke, in denen die Sehnsucht nach dem Echten, Ursprünglichen und Natürlichen zum Ausdruck kommt, etwa in den idealen Landschaften des Caspar David Friedrich. Mit Hilfe von Hochleistungsrechnern und raffinierten Algorithmen lassen sich Objekte gestalten, die es geben könnte, für die es in der Natur aber kein Vorbild gibt. Wie schulen wir uns darin, zwischen Wirklichkeit und Täuschung zu sensibilisieren? Wieviel Wunsch steckt in der künstlichen Wirklichkeit? Solche Fragen stellt die Ausstellung "Illusion Natur" im Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg, die "hauptsache kultur" staunend durchstreift hat.
Beitrag: Christiane Schwalm

Weitere Informationen

Museum Sinclair Haus, Bad Homburg, Ausstellung "Illusion Natur" bis 2. Februar 2020

Ende der weiteren Informationen

#gehessisch – Das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

Videobeitrag

Video

zum Video #gehessisch

Grafik
Ende des Videobeitrags

Burgbetrug in Nordhessen. Bye Bye Weihnachtsgedudel und "Umweltschutz - kulinarisch" – #gehessisch! Das Schrägste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden.
In unserer Rubrik #gehessisch knöpfen wir uns satirisch die Nachrichten der Woche aus Hessen vor: Gesprächswertiges aus Kultur und Politik, Glamour und Abseitiges – in 90 Sekunden nehmen wir auseinander, was die Welt und Hessen gerade mehr oder weniger bewegt. Rasant, witzig und bitterböse – das ist #gehessisch.
Bericht: Sofia Luft

Tipp: Gastone – "Von Indi-Pop bis Spaghetti-Ska"

Drei Musiker

In Frankfurt kommt man an ihnen nicht vorbei: Die Band Gastone macht Pasta für die Ohren – immer selbstgemacht und mit viel italienischer Würze. Seit 13 Jahren schon bringen sie mit Balkan-Pop, Folk und "Spaghetti-Ska", wie sie selbst sagen, die Hessen zum Tanzen. Der Kopf der Band ist Giuseppe "Gastone" Porrello, ein Frankfurter mit sardisch-sizilianischen Wurzeln. Aber erst seine "Famiglia" aus hochkarätigen, internationalen Musikern aus Argentinien, Polen, Balkan, Gambia und Deutschland machen Gastone komplett.

Weitere Informationen

Konzerte in Hessen: 25.12., Frankfurt Zoom

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Moderation: Cécile Schortmann
Redaktion: Tom Klecker, Dorothee Ott, Arne Kapitza

Unsere nächste Sendung ist am Donnerstag, 23.01.2020, 22:45 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, Donnerstag, 05.12.19, 22:45 Uhr