Wenn es um nachhaltiges, ressourcenschonendes Leben geht, denkt mancher an Windparks oder die Nutzung der Bahn. Aber auch Kultur-Institutionen Kinos zum Beispiel. Popcorn und Cola kommen in Plastik-Gefäßen, die Klimatisierung von Kinosälen ist energieintensiv. Einige Kino-Betreiber in Hessen haben Nachhaltigkeits-Konzepten für ihre Kinos entwickelt. Das Land Hessen vergibt für dieses Engagement alle zwei Jahre sogar einen Preis. "Hauptsache Kultur" will wissen: Wie groß ist eigentlich der ökologische Fußabdruck eines Kinos und wie können Kinos nachhaltiger werden? Wir haben ein großes und ein kleines hessisches Kino besucht und festgestellt, dass der Kultursektor viel für mehr Nachhaltigkeit tun kann.