Mit vielen Leuten zusammen am Tisch sitzen, ein Glas Wein trinken und dabei ein Motiv von großen Künstlern wie Picasso oder Van Gogh malen: Das ist die Idee hinter sogenannten "Art Nights". Kunstabende, die Menschen zusammenbringen sollen, um gemeinsam kreativ zu werden, sich auszutauschen und Spaß zu haben. Vor der Corona-Pandemie waren diese Veranstaltungen total im Trend – besonders bei jungen Leuten. Jetzt sind sie zumindest in ihrer Ursprungsform nicht mehr möglich. Doch wie viele andere Kulturveranstalter auch, bieten die Macher von "ArtNight" aktuell Online-Kunstabende im Livestream an: Sogenannte "Live ArtNights".