Er ist einer der wenigen wirklichen Rockstars, die wir haben, und dabei macht er Rap: Haftbefehl. Er ist umstritten, seine Texte provozieren mit Drogenverkauf und -konsum, er schildert Szenen von abstoßender Gewalt, protzt mit Autos und Uhren. Er wird aber auch gefeiert wie kein Zweiter: Kein deutscher Rapper hat im letzten Jahrzehnt die Musik mehr verändert als er. Kein Rapper wird so vom Feuilleton gefeiert. "hauptsache kultur" hat Haftbefehl, der nur selten Interviews gibt, in seinen Heimatstädten Frankfurt und Offenbach getroffen.