Der Name Sara Watkins ist hierzulande kaum bekannt, anders in den USA, der Heimat der 39-jährigen Fiddlespielerin und Singer-Songwriterin. Dort ist sie vor allem mit ihrer Bluegrass-Gruppe Nickel Creek berühmt geworden. Das Trio hat drei Alben veröffentlicht, Gold- und Platin-Status erreicht und 2003 einen Grammy für das "Beste zeitgenössische Folk-Album" mit "This Side" gewonnen. Bands aus dem Americana-Genre, die so erfolgreich sind, müssen nicht unbedingt ihr Auskommen mit Touren in Europa aufbessern.