Kennste den?! Vor zwei Wochen schrieb ein genervter Freund in die WhatsApp-Gruppe, ob man sich darauf einigen könnte, keine Klopapier-Witze mehr zu posten. Dabei heißt es doch, Lachen sei die beste Medizin oder nehmt es mit Humor. Aber mit dem Humor ist es so eine Sache. Gerade in Corona-Zeiten. Humor ist eine Charaktereigenschaft, eine innere Haltung, und die Witze huschen zurzeit in Eiltempo und in allen erdenklichen Formen durch die sozialen Netzwerke: als Schenkelklopfer, als Situationskomik, als Insider-Joke, als Zote, Flachwitz oder Galgenhumor. Was ist ein guter Corona-Witz? Dürfen, sollen oder müssen wir über diese Krise auch lachen?