Chili con Carne

Ein Rezept von Christina Hess aus Kassel, Foodblog „Christina macht was“

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 400 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 kleine Eierschalenhälfte voll Wasser
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pr. Zucker 

Für das Chili sin Carne

  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 weiße Zwiebel
  • 250 g fester Räuchertofu
  • ½ TL Oregano
  • 1 Prise Kumin
  • 1 kleine Dose Tomaten im eigenen Saft
  • ca. 100 ml hochwertigen, starken Espresso
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • ca. 50 g geriebenen Käse (z.B. Bergkäse)
  • etwas Rauchsalz

Zubereitung:

Gebt das Mehl, Salz & Zucker in eine Schüssel. Schneidet die Butter in kleine Stückchen und gebt sie in die Schüssel und bedeckt die Butterstückchen mit Mehl. Zerreibt sie zusammen mit dem Mehl zwischen den Fingern. Es ist am Anfang etwas mühsam, aber es ist die Mühe wert. Das Ziel ist es, kleine Butterflöckchen zwischen dem Mehl zu haben. Je kleiner sie sind, desto schöner wird hinterher die Kruste für euren Pie, Tarte oder Quiche.

Ihr solltet dafür allerdings nicht zu lange brauchen, denn die Butter soll nicht in euren Händen schmelzen. Wenn ihr mit den Flöckchen zufrieden seid, gebt das Ei in eure Schüssel und nehmt die kleinere von euren Eierschalenhälften und füllt sie mit kaltem Wasser. Gebt dieses ebenfalls zu eurem Teig und nun heißt es kneten, was das Zeug hält.

Sobald der Teig schön zusammengeknetet ist wird er mit etwas Mehl ausgerollt und in eine längliche Quiche-/Backform gegeben und etwas angedrückt. Aus dem Teigüberschuss kann man später noch Formen ausstechen und als Deko obendrauf legen.

Zuerst Mürbeteig zubereiten. Dann ausrollen und in eine Quicheform geben. Dann den Teig 15min im vorgeheizten Ofen backen.

Zerkrümelt den Tofu und bratet ihn mit etwas fein gehacktem Chili, Knoblauch, Zwiebel, Oregano und Cumin in der Pfanne kräftig an. Gebt die Dose Tomaten und den Espresso zum Tofu und lasst alles ein bisschen einköcheln. Nun nur noch die Kidneybohnen abschütten, abwaschen und ebenfalls zum Chili geben. Chilimasse in die Quicheform füllen, etwas Käse darüber streuen, eventuell ausgestochene Teigstücke darauflegen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.


Sendung: hr-fernsehen, "herkules", 21.03.2020, 17:45 Uhr