Hühnerbrüste mit Zitronenscheiben in einer Pfanne.

Ein Rezept aus dem Restaurant "Poststation" in Morschen.

Zutaten:

  • 4 Bio Poulardenbrüste
  • ½ Kopf Rotkohl
  • ¼ Kopf Weißkohl
  • Gewürzmischung „Five Spice“
  • Nussöl
  • geröstetes Sesamöl
  • Schwarzer Sesam
  • 2 Süßkartoffeln
  • Frittierter Knoblauch
  • Koriander
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung:

Den Rotkohl zerteilen und mit Five Spice, Cayennepfeffer, Nussöl und Salz marinieren. Den marinierten Rotkohl mit etwas Abstand in den Bräter geben und gut verschlossen für rund 25 Minuten bei 170 Grad Umluft garen.

Die Poulardenbrüste würzen und scharf anbraten. Für die letzten 7-10 Minuten im Bräter mitgaren.

Die Süßkartoffeln schälen, zerteilen und mit zum Beispiel etwas Ingwer oder Kardamom in einem Kochtopf mit Salzwasser bedeckt garkochen. Die abgeschütteten Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken, den frittierten Knoblauch, Salz und den grob geschnittenen Korianderblättern vermengen und abschmecken.

Den Weißkohl in feine Streifen schneiden und über einem geeigneten Kochgefäß in einem Bambusdämpfer dämpfen. Kurz vor dem Servieren mit Salz, Sesamöl und schwarzem Sesam anmachen und abschmecken.


Sendung: hr-fernsehen, "herkules", 27.10.2019, 19:00 Uhr