Kräuter-Polenta

Dieses Rezept stammt von Frank Schulz vom Parkhotel Emstaler Höhe.

Zutaten für die Polenta:

  • 30gr Polentagries
  • 100ml Sahne
  • 10gr Salbei
  • 10gr Olivenkraut
  • 10gr Majoran
  • 15gr Parmesan
  • Salz, Pfeffer und Knoblauch

Zutaten für das Blumenkohlpüree:

  • 125gr Blumenkohl
  • 200ml Sahne
  • 80ml Weißwein
  • 15gr Ysop
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Butter

Zutaten für das Tomaten-Confit:

  • 150gr Kirschtomaten
  • Brauner Zucker
  • 50ml Wasser
  • 5 Stängel Thymian

Zubereitung:

Die Sahne in einen Topf geben und zum kochen bringen. Den Gries in die kochende Sahne einrühren und kurz kochen lassen. Anschließend die kleinen geschnittenen Kräuter hinzugeben. Nun die Butter, sowie den Parmesan hinzufügen und alles gut bei kleiner Hitze umrühren – wenn es gut gebunden ist, alles auf ein Blech streichen und kalt stellen.

Den Blumenkohl waschen und anschließend klein schneiden. Diesen dann in einen Topf geben und in etwas Öl anschwitzen. Danach mit Weißwein ablöschen und Ysop dazugeben. Das Ganze etwas köcheln lassen, mit der Sahne auffüllen und komplett weichkochen und reduzieren lassen.

Nun das Ganze pürieren, mit der Butter aufziehen und abschmecken. Die Kirschtomaten halbieren und in einem Topf anschwitzen lassen und dabei gleichzeitig den braunen Zucker hinzugeben, um diese leicht zu karamellisieren. Anschließend mit Wasser ablöschen, den gehackten Thymian hinzugeben und einkochen lassen, bis sich eine Marmelade ergibt.

Die Polenta nun aus dem Kühlschrank holen und ausstechen. Die ausgestochene Polenta in etwas Mehl wälzen und in einer Pfanne anbraten. Nun können Sie Ihre Kräuter-Polenta mit Blumenkohl-Ysop-Püree anrichten. Gern können Sie dieses Gericht noch mit diversem Gemüse ergänzen. In unserem Fall haben wir hierzu Mini-Mais, Süßkartoffel, Brokkoli und kleine Mini-Kürbisse verwendet.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "herkules", 23.06.2019, 19:00 Uhr