Kräuterstockbrot

Ein Rezept für 12 Stockbrote á 50 Gramm von Tanja Tempel.

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g weiche Butter
  • 150 g Milch
  • 1 TL Brotgewürz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Hände voll aromatische Wildkräuter (zum Beispiel Quendel, Echter Dost, Schafgarbe, Wiesenknopf, Giersch, Gundermann, …)
  • Samen von Wildkräutern (Wiesenkümmel, Brennnessel, Wegerich, Wilde Möhre)

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls er zu fest ist, eventuell noch etwas Flüssigkeit zugeben.

Die Wildkräuter, Samen und den Knoblauch fein hacken.

Zum Schluss die Kräuter gut einkneten.

Den Teig in zwälf Stücke (circa 50 Gramm) teilen, circa 15 Zentimeter lange Rollen daraus formen, spiralförmig überlappend um saubere Stöcke wickeln und dabei die Rollen flach drücken. Die Stöcke über die Grillglut halten, unter Drehen die Brote knusprig backen. Sie sollen eine goldbraune Farbe bekommen.

Das Stockbrot etwas abkühlen lassen und gleich essen.


Sendung: hr-fernsehen, "herkules", 14.06.2020, 19:00 Uhr