In dieser brandneuen Folge des „Herrlichen Hessens“ ist Dieter Voss unterwegs am landschaftlich wunderschönen Nordhang des Odenwalds. Eingebettet in eine traumhafte Hügellandschaft liegen Dieburg und Otzberg.

Dieburg und Otzberg

Videobeitrag
Trailer Herrliches Hessen

Video

zum Video Herrliches Hessen - Am Nordhang des Odenwaldes - Trailer

Ende des Videobeitrags

Während in Dieburg zwischen Gersprenz und Schloss Fechenbach städtisches Leben pulsiert, ist Otzberg mit seinen weit verteilten Ortsteilen landwirtschaftlich geprägt. Beide Orte haben eine hohe Lebensqualität und laden Besucher ein, spannende Entdeckungen zu machen.

Weitere Informationen

weitere informationen

Kulturamt der Stadt Dieburg
Markt 4
64807 Dieburg
Telefon: 06071 2002 209
E-Mail: Kultur@dieburg.de
Internet: www.dieburg.de

Gemeindeverwaltung Otzberg
Otzbergstraße 13
64853 Otzberg
Telefon: 06162 960 40
E-Mail: gemeindeverwaltung@otzberg.de
Internet: www.otzberg.de

Ende der weiteren Informationen

Die größte Kakteenzucht Hessens

Moderator Dieter Voss mit Michael "Kaktus-Michel" Januschkowetz im Kakteen-Gewächshaus
Moderator Dieter Voss mit Michael "Kaktus-Michel" Januschkowetz im Kakteen-Gewächshaus Bild © hr

In Otzberg, direkt unterhalb der bekannten Veste, verrät uns „Kaktusmichel“ Michael Januschkowetz, warum er seine stachligen Schönheiten immer mit bloßen Händen anfasst. Ein Besuch lohnt sich: hier gibt es Kakteen, die über Hundert Jahre alt sind und solche, die man kaufen kann. Wer sich so einen „kleinen grünen Kaktus“ genau anschaut, verliebt sich vielleicht auch in diese Pflanzen. Genau so wie Michael Januschkowetz, der sich mit diesem riesigen Gewächshaus seinen Traum erfüllt hat und jede Menge Tipps zur Kaktuspflege geben kann.

Weitere Informationen

weitere informationen

Andreae Kakteenkulturen
Michael Januschkowetz
Otzbergstaße 103
64853 Otzberg-Lengfeld
Telefon: 0171 96 17 764
E-Mail: bestellung@andreae-kakteenkulturen.de
Internet: www.kaktusmichel.de

Ende der weiteren Informationen

Museum im Alten Rathaus von Otzberg-Lengfeld

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Dieburg und Otzberg

Ende der Bildergalerie

Hier läuft derzeit eine Ausstellung, bei der - laut Museumsleiter Gerd Grein – so viel geschmunzelt und gelacht wird, wie sonst bei keiner seiner Schauen: es geht um nackte Hintern in Kunst und Kultur. Ob dick, ob dünn, ob prall – die menschliche Rückansicht hat schon immer inspiriert und fasziniert. Mal erotisch, mal satirisch, mal kitschig: Eine kleine Ausstellung über ein Körperteil, das sonst meist diskret verborgen wird.

Weitere Informationen

weitere informationen

Museum für Odenwälder Volkskultur
Im Alten Rathaus
Bismarckstraße 2
64853 Otzberg-Lengfeld
Telefon: 06162 733 25
E-Mail: bert.alles@gmx.de
Internet: www.museum-lengfeld.de

Öffnungszeiten der Ausstellung: bis 2. Dezember, immer sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ende der weiteren Informationen

Der schönste Oldtimerbus des Odenwalds und ein kleines Privatmuseum

Oldtimer-Liebhaber Herbert Spross mit seinem Fiat-Bus
Oldtimer-Liebhaber Herbert Spross und Dieter Voss mit dem Fiat-Bus Bild © hr

Herbert Spross sammelt Fiat-Oldtimer und hegt und pflegt seine Schätzchen. Alle sind fahrbereit, Ehrensache, denn Herbert Spross fuhr früher selbst Autorennen. In dem kleinen Museum im früheren Feuerwehrhaus in Otzberg-Lengfeld befindet sich nicht nur die größte „Topolino“-Sammlung Deutschlands, sondern auch ein einzigartiger roter Bus – Baujahr 1954. Mit diesem außergewöhnlichen Gefährt machen er und Dieter Voss eine Spritztour durch die Landschaft, die in diesem Herbst fast schon italienische Farben hat.

Weitere Informationen

weitere informationen

Museum für italienische Oldtimer
Herbert G. Spross
Bismarckstraße 6
64853 Otzberg-Lengfeld
E-Mail: hgspross-oldtimer@online.de

Ende der weiteren Informationen

Die Veste Otzberg

Die Veste Otzberg ist gleichzeitig Wahrzeichen und ein wunderbarer Aussichtspunkt. Bei gutem Wetter reicht der Blick bis ins Rhein-Main-Gebiet. Lohnenswert sind auch das Museum sowie das Café.

Weitere Informationen

weitere informationen

Museum Veste Otzberg
Rolf und Silvia Tilly
Burgweg 28
64853 Otzberg
Telefon: 06162 722 74
E-Mail: veste-otzberg@rolf-tilly.de
Internet: www.rolf-tilly.de/veste

Ende der weiteren Informationen

Käse-Ideen vom Feinsten

Klaus Wolf und Dieter Voss im "Odenwälder Käsekeller"
Klaus Wolf und Dieter Voss im "Odenwälder Käsekeller" Bild © hr

Im „Odenwälder Käsekeller“ denkt sich Klaus Wolf immer neue, leckere Kreationen aus – und das, obwohl er früher Käse nicht leiden konnte. Denn zu Hause gab es damals nur Schmelzkäse. Ein Besuch in der Toskana lehrte ihn, wie Käse wirklich gemacht sein sollte: mit Liebe und Fantasie. Und so gibt es hier über hundert verschiedene Sorten, die mit Dijonsenfkruste oder mit Espresso verfeinert sind. Dazu Käsepralinen, Whiskeykäse oder Käse mit Blüten. Ein kulinarisches Experiment, das Dieter Voss überrascht hat. Auch Sie können diese besonderen Käsesorten vor Ort genießen.

Weitere Informationen

weitere informationen

„Odenwälder Käsekeller“
Klaus Wolf
Reinhard-Müller-Ring 1a
64853 Otzberg-Lengfeld
Telefon: 06162 91 99 830
E-Mail: info@odw-kaesekeller.de
Internet: www.odw-kaesekeller.de

Ende der weiteren Informationen

Heringer Kleinbahn

Im Otzberger Ortsteil Hering, unterhalb der Veste, finden regelmäßig kostenlose Sonderfahrten mit zwei Kleinbahnen statt. Auf dem 350 Meter langen Rundkurs fahren eine Mini-Diesel-Lok und eine E-Lok. Ein Spaß für Groß und Klein. Die sechs ehrenamtlichen Mitglieder und Freunde der Bahn freuen sich auf zahlreiche Besucher. Nächster Fahrtag ist Samstag, der 20. Oktober 2018. Von 17:00 bis 22:00 Uhr finden dann „Gruselfahrten“ statt, denn Halloween steht vor der Tür.

Weitere Informationen

weitere informationen

Heringer Kleinbahn
Mauerstraße
64853 Otzberg
1. Vorsitzender: Wolfgang Pfeiffer
Telefon: 0176 457 56 598
E-Mail: Lgbpfeiffer@gmx.de
Internet: www.heringer-kleinbahn.de

Ende der weiteren Informationen

Wie Mensch und Hund vom „Agility Training“ profitieren

Dieter Voss im Gespräch mit Robin Zink
Dieter Voss im Gespräch mit Robin Zink Bild © hr

Agility ist ein richtiger Sport – einer der Mensch sowie Tier fordert und fördert. Die Hunde überwinden Hindernisse, rennen durch Tunnel oder balancieren auf Wippen - und das möglichst schnell. Die „Flying Dogs“ in Dieburg sind dabei sehr erfolgreich: Iris Jakobi war mit ihrer Hündin „Holly“ unter den besten Deutschen beim Vorentscheid für die WM. Robin Zink und „Gina“ sind mehrfache Landesmeister. Robin erzählt die zu Herzen gehende Geschichte, wie er seine Fund-Hündin Gina aufgepäppelt hat und wie sie durch Agility ihre Ängste verlor.

Weitere Informationen

weitere informationen

Agility Team Flying Dogs e.V.
Geschäftsstelle Petra Baum
Burgweg 6c
64807 Dieburg
Telefon: 06071 1669
E-Mail: kontakt@agility-flying-dogs.de
Internet: www.agility-flying-dogs.de

Ende der weiteren Informationen

Ein kleiner Hofladen mit ganz viel Charme

Der Hofladen „Ein und alles“ liegt im Otzberger Ortsteil Oberklingen. Hierher kommen auch Menschen aus dem Umkreis, um regionale Bio-Produkte zu kaufen, aber auch Kosmetik und Naturkost. Das Lammfleisch und die Schaffelle stammen vom eigenen Hof.

Weitere Informationen

weitere informationen

Hofladen “Ein und alles”
Ute Hoffmann
Wiesenstraße 6
64853 Otzberg-Ober-Klingen
Telefon: 06162 71 909
E-Mail: biolandhof_am_hasselbach@web.de
Internet: www.biolandhof-am-hasselbach.de

Ende der weiteren Informationen

Warum uns der Wald so gut tut

Dieter Voss mit Naturpädagogin Tanja Keßler beim Wandern durch den Wald
Dieter Voss mit Naturpädagogin Tanja Keßler beim Wandern Bild © hr

Das weiß Tanja Keßler vom Otzberger „Glücksgarten“ und nimmt uns mit in die Natur. Rund um den Ortsteil Oberklingen liegen wunderschöne Wälder. Tanja Keßler bietet regelmäßig Waldwanderungen und auch das sogenannte „Waldbaden“ an. Das gibt es in Japan schon seit Jahren auf Krankenschein, denn dort sind die Heilkräfte der Bäume schon lange bekannt. Bäume geben Botenstoffe in die Luft ab, die auch das menschliche Immunsystem stärken. Wenn man nun noch langsam und scheinbar absichtslos durch den Wald schlendert und auf seine Schritte, auf die Geräusche der Natur hört – dann „badet“ man im Wald. Die schönen Farben und der Duft des Laubs nach einem Regenschauer gehören auch dazu und machen glücklich.

Weitere Informationen

weitere informationen

„Glücksgarten“
Wilhelm-Leuschner-Straße 14
64853 Otzberg/Ober-Klingen
Telefon: 06162 94 49 362
E-Mail: info@gluecksgarten-otzberg.de
Internet: www.gluecksgarten-otzberg.de

Ende der weiteren Informationen

Römische Schätze in Dieburg

Die römischen Schätze finden sich im Museum Schloss Fechenbach in einer toll gemachten kleinen Ausstellung im „Untergrund“ – mit Sensationsfunden wie der Jupitersäule oder dem Mithras-Stein.

Weitere Informationen

weitere informationen

Museum Schloss Fechenbach
Eulengasse 8
64807 Dieburg
Telefon: 06071 200 24 60
E-mail: info@museum-schloss-fechenbach.de
Internet: www.museumserver.de

Ende der weiteren Informationen

Wie die perfekte Kartoffel entsteht

Johannes Böhm und Dieter Voss auf dem Kartoffelfeld
Johannes Böhm und Dieter Voss auf dem Kartoffelfeld Bild © hr

Auf dem Kohlbacher Hof züchtet Johannes Böhm über 20 Sorten – mit Herz und Sachverstand kümmert er sich um die beliebte Erdknolle. Seine Familie ist seit Jahrhunderten hier sesshaft. Der Urgroßvater entwickelte eine besondere Kartoffelsorte, die Hunderttausende nach dem Krieg vor dem Hungertod bewahrte: die Sorte „Ackersegen.“ Die Böhms gehören noch heute zu den größten Kartoffelzüchtern und -anbauern Deutschlands. Während Johannes auf dem Feld mit Dieter Voss unterwegs ist und ihm zeigt, wie aus einer Mutterknolle die neuen Kartoffeln entstehen, bereitet seine Mutter Regina in der Küche eine „Kartoffelprobe“ mit mehreren Sorten aus dem eigenen Anbau sowie das tägliche Mittagessen vor, das Familie und Arbeiter immer gemeinsam einnehmen. Dieter Voss war erstaunt, wie unterschiedlich Kartoffeln schmecken können. Zusätzlich haben wir viel über die richtige Zubereitung gelernt. Also: Kartoffelliebhaber, aufgepasst!

Weitere Informationen

weitere informationen

Kohlbacher Hof
64395 Brensbach
Telefon: 06161 433
E-Mail: johannes-boehm@kohlbacher-hof.de

Ende der weiteren Informationen

Ein Kultur-Kater in Dieburg

Yanni – ein außergewöhnlich hübscher, graugetigerter Kater – lebt in der Buchhandlung „Bücherinsel“ in Dieburg. Wenn er nicht gerade im Schaufenster döst, unternimmt er Streifzüge durch die Bücherwelt oder „bewacht“ die Kasse. PS: Sie sind natürlich auch willkommen, wenn Sie „nur“ wegen der Bücher vorbeischauen.

Weitere Informationen

weitere informationen

Bücherinsel
Markt 7
64807 Dieburg
Telefon: 06071 51 07
E-Mail: info@buecherinsel.net
Internet: www.buecherinsel.net

Ende der weiteren Informationen

Wenn Modellboote das Schwimmbad erobern

Detlef Althaus vom Verein "Reederei Spießfeld" mit Dieter Voss
Detlef Althaus vom Verein "Reederei Spießfeld" mit Dieter Voss Bild © hr

Im Dieburger Freibad tummeln sich eine Woche nach der offiziellen Schließung im September keine Badegäste, sondern selbstgebaute U-Boote, ein Haifisch, die „Titanic“ und unzählige weitere Boote. Denn dann findet die Saisonabschlussfahrt des Vereins „Reederei Spießfeld“ statt. Die Mitglieder erzählen von der Faszination ihres Hobbies. Viele sind auch als Segler aktiv, denn die meisten der Segelboote werden nur mit Hilfe ihrer kleinen Segel gesteuert. Auch Dieter Voss hätte fast sein Kapitänspatent gemacht an diesem Abend. Der endete mit einer Parade beleuchteter Boote – traumhaft!

Weitere Informationen

weitere informationen

Reederei Spießfeld
Am Campus 1
64807 Dieburg
1. Vorsitzender: Walter Hofmann
Telefon: 0171 263 05 25
E-Mail: reederei.spiessfeld@googlemail.com
Internet: www.reederei-spiessfeld.de

Ende der weiteren Informationen

Hessens größter Chicorée-Anbau

Der größte Chicorée-Anbau Hessens findet in Otzberg-Lengfeld statt. Kay Storck und seine Familie versorgen ganz Hessen mit dem leckeren Gemüse. Es wird auf vielen Feldern angebaut und auf dem Hof, in dunklen und kühlen Räumen gelagert, bis sich das helle Salatblatt ausbildet. Besuchen Sie doch auch einmal den Hof.

Weitere Informationen

weitere informationen

Kay Storck
Neuwiesenhof 1
64853 Otzberg
Telefon: 06162 969 709
E-Mail: info@neuwiesenhof.de
Internet: www.neuwiesenhof.de

Ende der weiteren Informationen

Apfelweinkelterei und Straußwirtschaft in Dieburg

Im Herbst wird wieder gekeltert und bald kann das „Stöffche“ fließen. Ein uriger, sympathischer Ort für jeden, der echtes Dieburger Leben genießen möchte.

Weitere Informationen

weitere informationen

Apfelweinhof Dieburg
Familie Wiessner
Steinstraße 12
64807 Dieburg
Telefon 06071 92 99 415
E-Mail: info@apfelweinhof.de
Internet: www.apfelweinhof.de

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Text: Monika Kullmann

Moderation: Dieter Voss

Sendung: hr-fernsehen, "Herrliches Hessen", 16.10.2018, 20:15 Uhr

Ende der weiteren Informationen