Dieter Voss ist unterwegs in zwei sehr unterschiedlichen Städten. Während Bad Soden auf eine lebendige Vergangenheit als Kurstadt zurückblickt, in der schon berühmte Persönlichkeiten wie Leo Tolstoi oder Richard Wagner logierten und in der es eine Fülle alter Kurparks gibt, wird Kelkheim seinem Ruf als "Möbelstadt" bis heute gerecht.

Früher gab es hier 300 Schreinereien, heute immerhin noch etwa 30. In der "neuen Stadtmitte" ist in Kelkheim zudem eine gelungene moderne Architektur entstanden. Beide Städte liegen malerisch am Südhang des Taunus und laden zu Spaziergängen inmitten von Streuobstwiesen ein, mit der Frankfurter Skyline und dem Taunus im Blick. Dieter Voss trifft auf Nele Neuhaus. Die erfolgreiche Krimiautorin lebt seit Jahrzehnten in Bad Soden und zeigt ihre Lieblingsorte in beiden Städten: kleine Naturparadiese wie das "süße Gründchen" und den historischen Rettershof.

Dieter Voss (rechts) mit dem Künstler Dimitri Vojnov in dessen Atelier auf dem "Zauberberg". Vojnov ist der bekannteste Maler, der hier lebt und arbeitet.

Den Bewohnern des "Zauberbergs", einst ein Lungensanatorium, bietet das hundert Jahre alte Gebäude heute ein Zuhause in Traumwohnungen hoch über dem Stadtteil Ruppertshain. Anja Klügling, die Betreiberin des Cafés "Merci" in Bad Soden, backt französisch angehauchte Torten und Kuchen und hat mit ihrer "Hundertwassertorte" sogar die hessische Tortenmeisterschaft gewonnen.

Moderation: Dieter Voss