Diesmal ist Dieter Voss in Haiger im Westerwald unterwegs – und auch hier trifft er wieder auf interessante Menschen und ihre Geschichten.

Dana Manolescu begann als junges Mädchen in ihrer Heimat Rumänien eine Ballettausbildung. Bis in die achtziger Jahre war sie in Rumänien ein gefeierter Star – dann kam sie nach Deutschland und startete hier ihre zweite Karriere als Ballettlehrerin und Choreografin.

Windkrafträder prägen die Umgebung von Haiger – kein Wunder, dass sich die Firma Hailo Windsystems auf Rettungstechnik für das Personal in Windkrafträdern spezialisiert hat. Dieter Voss erlebt eine Rettung aus luftiger Höhe hautnah.

In der Umgebung von Haiger sind ganz „natürliche Landschaftspfleger“ im Einsatz: keine Maschinen, sondern Ziegen – ein spannendes Projekt zur Rekultivierung verbuschter Flächen. Der Schäfer und Ziegenhirte Rolf Lückhof stellt die natürliche Landschaftspflege vor.

In der Umgebung von Haiger wird noch heute eine jahrhundertealte Tradition gepflegt: die Haubergwirtschaft. Nach einem festen Zyklus werden Waldflächen abgeerntet, dann wieder sich selbst überlassen und nach dreißig Jahren erneut abgeholzt.

Im Stadtteil Langenaubach ist einer der kreativsten und erfolgreichsten jungen Metzger aus Hessen ansässig: Mit 24 Jahren ist Christian Schneider schon Metzgermeister und hat sogar schon ein Patent auf eine seiner Spezialitäten – das Aubacher Viertel.

Natürlich sind Haiger und der Westerwald auch ein Paradies für Wanderer – nicht nur wegen des legendären Rothaarsteiges. Auch die Jausenstation in Langenaubach ist ein lohnendes Ziel. Die Vorsitzende der Heimat- und Wanderfreunde Langenaubach, Iris Stahl, und ihr Berner Sennenhund Moritz zeigen ihre Lieblingsplätze.


Moderation: Dieter Voss
Sendung: hr-fernsehen, "herrliches hessen", 01.03.2020, 20:15 Uhr