Bachsaibling-Tatar
Bachsaibling-Tatar Bild © hr

Das Rezept für Bachsaibling-Tartar kommt von Karsten Kleinschmidt vom "Landgasthof Ziegelhütte" in Weilrod.

Zutaten:

  • 400 g sehr frisches Bachsaibling-Filet ohne Haut (oder Lachsforellen Filet)
  • ca. 50 g feingehackte Zwiebeln, besser Eschalotten
  • guter Spritzer Agrest oder auch Verjus (grüner Saft der Weintrauben)
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • feines Salz (Fleur de Seel)
  • Kräuter zum Verfeinern

Zubereitung:

Eschalotten in sehr, sehr feine Würfel schneiden. Die Fischfilets kontrollieren: Hautreste, Gräten und Flossen entfernen. In feine Streifen schneiden und danach in sehr feine Würfel. In eine Schüssel geben, die Eschalotten-Würfel hinzugeben und mit den weiteren Zutaten abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 07.07.2018, 16.00 Uhr