Hessen à la carte
Garnelen mal anders: als Curry zubereitet Bild © hr

Ein leichtes Gericht, das durch seine Rafinesse überzeugt. Das Rezept stammt von Arpitha Banjeri aus Offenbach.

Zutaten:

  • 1 Dose Kokos-Milch
  • 1 Dose Kokos-Sahne oder Schlagsahne
  • 2-3 TL Kokos-Flocken
  • 1 kg mittelgroße Shrimps, geschält, Darm entfernt
  • 1 TL Salz
  • 3 TL Kurkuma
  • 30 ml Senföl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und grob gehackt
  • 2-3 cm frischer Ingwer, geschält und grob gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, geschält und grob gehackt
  • 3 mittelgroße frische grüne Chilies
  • ½ TL rotes Chili-Pulver
  • 2 TL braune Senfkörner, in warmen Wasser eingeweicht
  • ½ TL Zucker
  • 2-3 TL gehackte Cashew-Nüsse

Zubereitung:

Shrimps waschen, je 1 TL Salz und Kurkuma vermischen und die Shrimps damit einreiben und auf die Seite stellen. Senföl in der Pfanne erhitzen und Shrimps darin von beiden Seiten kurz anbraten. Shrimps aus der Pfanne nehmen und das Öl durch ein feines Sieb laufen lassen, um Rückstände zu entfernen. Öl zurück in Pfanne geben.

Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, grüne Chilis, rotes Chili-Pulver und Kokos-Flocken in einen Mixer geben. Gut abgetropfte Senfsamen dazu. Das Ganze zu einer Paste pürieren. Öl in der Pfanne wieder erhitzen und die Paste hinzugeben. 15 Minuten kochen, dabei dauernd umrühren. Kokos-Milch und Zucker einrühren. Zum Köcheln bringen, dann Shrimps zugeben. Bei moderater Hitze 3-4 Minuten köcheln, dann die Sahne hinzugeben. Mit Salz abschmecken, noch einige Minuten köcheln lassen und mit Reis servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 16.02.2019, 16:00 Uhr