Roulade in brauner Soße
Rouladen passen hervorragend zu Spargel. Bild © Colourbox.de

Zum gebratenem Spargel mit Schweinefiletroulade gibt es frisches Knoblauchbaguette. Das Rezept kommt von Oliver Skopnick vom Burg Café in Amöneburg.

Zutaten für 4 Personen:

Nussbutter:

  • 125 g Butter

Gebratener Spargel:

  • 8 dicke Stangen Spargel, geschält und leicht schräg in dünne Scheiben geschnitten
  • ca. 80 g Nussbutter
  • Prise Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • frische Kräuter (z.B. Schnittlauch oder Petersilie) 


Knoblauchöl:

  • 5 Zehen Knoblauch
  • neutral schmeckendes Öl


Schweinefilet-Roulade:

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 4 Zweige frische Petersilie
  • Nadeln von 2 kleinen Zweigen Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 EL Knoblauchöl
  • 2 Schmetterlingssteaks vom Schweinefilet (je ca. 180g)
  • 4 Zahnstocher

Beilage - geröstetes Knoblauchbaguette:

  • 60 g Olivenöl
  • 2 ganze Zweige Rosmarin
  • 3 gequetschte Knoblauchzehen
  • 400 g knuspriges Baguette
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Nussbutter:
Butter im Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die Molke Röststoffe bildet und die Butter eine schöne braune Farbe hat, dann durch ein feines Sieb geben.

Gebratener Spargel:
Spargel in der Pfanne bei großer Hitze anbraten. Nussbutter direkt dazugeben, vorerst nicht schwenken oder rühren, bis der Spargel Farbe kriegt. Mit einer Prise Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Mit etwas Zitronensaft, Salz, Nussbutter sowie frischen Kräutern (z.B. Schnittlauch oder Petersilie) abschmecken und sofort servieren.

Knoblauchöl:
Knoblauch in ein kleines Gefäß geben und ein neutral schmeckendes Öl auf den Knoblauch geben, bis dieser bedeckt ist, dann pürieren.

Schweinefilet-Roulade:
Toastbrot, Petersilie, Rosmarin, Salz und Pfeffer, sowie Knoblauchöl in den Mixer geben und alles cuttern, bis eine homogene bröselige Masse entsteht. 
Schmetterlingssteaks gut klopfen, dann die Kräuterbrösel darauf verteilen und gut andrücken, anschließend das Fleisch zu einer Roulade aufrollen und mit jeweils 4 Zahnstochern fixieren. Nun jede Roulade in 4 Tranchen schneiden und diese auf den Seiten grillen (ca. 2 min. pro Seite)
Jeweils zwei Rouladentranchen pro Portion an den gebratenen Spargel legen und nach Wunsch mit frischem Salat servieren.

Beilage - geröstetes Knoblauchbaguette:
Olivenöl, Rosmarin und Knoblauchzehen in einer großen Pfanne erhitzen. Baguette in grobe Würfel schneiden und in die Olivenöl-Pfanne geben. Unter häufigem Schwenken gut rösten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen und warm servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 14.04.2018, 16:45 Uhr