Hessen à carte Holunderbeer-Schmandkuchen

Dieser süße Kuchen wird durch Holunderbeeren zu einem besonderen Gericht. Ein Rezept von Iris von Stephanitz aus dem Hessenpark

Zutaten:

  • 500 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 400 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 4 Eier
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 500 g frische Holunderbeeren
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g Schmand

Zubereitung:

Pellkartoffeln vom Vortag pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffeln mit zwei Eiern, der Speisestärke, dem Mehl, der Muskatnuss, der Butter und 50 g Zucker zu einem glatten Teig kneten und diesen auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Ofen auf 200°C vorheizen.

Die Holunderbeeren waschen, abtropfen lassen und verlesen. Auf dem Teig gleichmäßig verteilen und bei 200°C 20 Minuten backen. Zwei Eier, 100 g Zucker, Vanillezucker und Schmand verrühren und auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Weitere 15 Minuten goldgelb abbacken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 01.06.2019, 16:00 Uhr