hac - Osterfrühstück
Karottenbrot passt hervorragend auf den Ostertisch. Bild © hr

Davon träumt der Osterhase - die Konitorei Vogel hat das Rezept für ein Karottenbrot.

Zutaten:

  • 200 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 200 g Weizenmehl T550
  • 80 g Weizenmehl T550
  • 30 g Honig
  • 4 g Salz
  • weißer Pfeffer
  • gemahlener Ingwer
  • Muskat
  • 20 g Olivenöl
  • 60 g grob geraspelte Karotten
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Hefe in Wasser auflösen und mit Weizenmehl einen Vorteig herstellen und kräftig kneten. Bei Raumtemperatur abgedeckt 40 Minuten ruhen lassen.

Aus Weizenmehl, Honig, Salz, weißem Pfeffer, gemahlenen Ingwer, Muskat, Olivenöl, grob geraspelten Karotten und Sonnenblumenkernen einen Teig kneten. Den Teig ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

Dann zu 360 g-Ballen wiegen und locker formen. 20 Minuten ruhen lassen. Den Teig mit Kürbiskernen und Roggenschlämme (aus Roggenmehl und Wasser angerührte Masse) zur Karottenform aufarbeiten und absetzen. Weitere 20 Minuten bei ca. 40°C gären lassen und bei 240°C ca. 20 Minuten backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 30.03.2018, 12:45 Uhr