Pastete mit Chanpignongs
Bild © Imago Images

Ein Rezept von Matthias Klein-Arndt vom Goldener Karpfen in Fulda.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Maispoularde etwa 1,5 kg
  • 200g Champions
  • 50g Kapern
  • 100ml Sahne
  • 2 Bund Frühlingslauch
  • Zwiebeln
  • Blätterteigpasteten


Für die Sauce:

  • Geflügelfond
  • Sahne
  • Mehlbutter
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Für den Fond:

  • Karotte
  • Sellerie
  • Lauch
  • Lorbeerblatt

Zubereitung:

Maispoularde mit dem Gemüse und Lorbeerblättern in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt etwa 1 Stunde leicht köcheln (ergibt den Fond). Die gekochte Maispoulardenbrust in Würfel schneiden, Champignons in Zwiebelwürfelchen anschwitzen, Kapern hinzufügen, mit Sauce auffüllen und etwas geschnittenen Frühlingslauch dazugeben. In das warme Pastetchen füllen.

Herstellung der Sauce: Geflügelfond mit der Sahne aufkochen mit etwas Mehlbutter abbinden und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschwitzen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 23.03.2019, 16:00 Uhr