Kohlrabi-Suppe

Rezept von Florian Schlag aus der "Alten Bauernschänke" in Rüdesheim-Assmannshausen.

Zutaten (für 4-6 Personen):

  • 60 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 0,2l Rheingauer Riesling halbtrocken
  • 0,5l Sahne
  • 200g Frankfurter Grüne Sauce Kräuter
  • 25g frisches Bärlauch
  • 0,2l Traubenkernöl
  • 30g gehackte Mandeln
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung Suppe:

Die Kräuter zupfen, waschen und mit dem Wiegemesser fein hacken. Die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Mit Riesling und Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne unterziehen und die Suppe kurz aufwallen lassen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Zubereitung Pesto:

Blätter vom Bärlauch waschen und abtupfen. Traubenkernöl und gehackte Mandeln dazugeben und mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren. Die gehackten Kräuter in die Rahmsuppe zugeben und kurz ziehen lassen, die Suppe nicht mehr aufkochen lassen. Mit dem Stabmixer aufschäumen und auf die Teller geben.

Vor dem Servieren der Suppe einen Teelöffel voll Bärlauchpesto unterziehen und mit einem Veilchen garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 07.09.2019, 16:45 Uhr