Kartoffelpuffer

Ein Rezept von Marlies Kalbfleisch von der "Gürre Stubb" in Willingshausen

Zutaten für 1 Backblech (8-10 Personen):

  • 750 g Sauerteig-Brotteig vom Bäcker oder Backmischung für Sauerteig
  • 1,5 kg gute säuerliche Äpfel 
  • 100 g Butter
  • Zucker zum Bestreuen
  • Öl, Schmand oder Sahne zum Bestreichen

Zubereitung:

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel achteln. Das Backblech mit Butter dick ausstreichen, die Apfelstücke darauf verteilen. Den Brotteig 2 cm dick ausrollen und den Teig auf die Äpfel geben. Den Brotteig mit der Gabel einstechen und mit einer Mischung aus Öl und Sahne oder mit Schmand bestreichen. Zucker nach Geschmack darüber streuen. Den Kuchen ca. 1 Stunde gut gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen den Apfelplatz bei ca. 220 Grad 15- 20 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen gleich auf ein Brett oder einen Rost umstürzen, sodass die Äpfel nun oben liegen.

Man kann den Apfelplatz noch mit Zucker bestreuen. Am besten schmeckt er warm! 


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 12.10.2019, 16:45 Uhr