Ein Gulasch-Gericht in einem Topf.
Bild © Imago Images

Dippehas ist ein Klassiker aus Rheinhessen. Reingehört ein Hase mit viel Rotwein und Gewürzen.

Zutaten:

  • 1 Hase
  • 2 Pfund Schweineschmalz
  • 2 dicke Zwiebeln
  • dörre Zwetschgen
  • etwas Brot oder Lebkuchen
  • Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Koriander, Pfefferkörner, Majoran
  • 2 Schoppen Rheingauer Spätburgunder
  • Brotteig

Zubereitung:

Fleisch zerlegen und mit Pfeffer und Salz einreiben. In Schweineschmalz anbraten.

Zwiebeln, Zwetschgen und Gewürze dazugeben. Etwas Brot und Lebkuchen daranreiben und mit Rheingauer Spätburgunder aufgießen.

Brotteig auswellen und wie einen Deckel obenauf legen. Dann den Bräter schließen und den Dippehas im Backofen circa 90 Minuten bei 180 - 200 Grad garen lassen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: "hessen à la carte", hr-fernsehen, 13.07.2019, 16:45 Uhr