Gefüllte Artischocken

Ein Rezept von "Mama Catherina"

(Für ca. 15 Personen)

Zutaten:

  • 15 Stück kleine, grünviolette  Artischocken
  • 300g frischen Pecorino
  • 15 frische Knoblauchzehen
  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 3 Zitronen
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die äußeren, harten Artischockenblätter abzupfen und das obere Drittel der Artischocke abschneiden. Den Stamm abschneiden und die Unterseite des Artischockenbodens sowie die Ränder sauber nachschneiden. Die Artischocken zwischen den Handflächen reiben und dabei die Blüte öffnen, waschen und in kaltes Wasser legen. Etwas Zitronensaft und Zitronenscheiben zugeben damit sich die Artischocken nicht verfärben.

Den Pecorino in kleine Würfel (ca. 3 x 5 mm) schneiden. Petersilie waschen, von den Stilen zupfen und groß hacken. Die frischen Knoblauchzehen pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die Artischocken zwischen den Blütenblättern mit den Käsewürfeln, den Knoblauchscheiben und zum Schluss mit der Petersilie füllen. Mit frischen Pfeffer und Salz würzen.

Die gefüllten Artischocken mit der Blüte nach oben in einen Topf setzen und jeweils etwas 1 TL Olivenöl darüber geben. Mit dem restlichen Pecorino und Petersilie abstreuen. Den Topf bis an den oberen Rand der gefüllten Artischocken mit Wasser auffüllen. Zugedeckt ca. 1 Stunde dünsten lassen, bis nur noch 1 cm Flüssigkeit im Topf ist. Ansonsten bei offenem Topf die Flüssigkeit einkochen.

Mit einem Stück Focaccia und einem Glas trockenen Weißwein servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 21.09.2019, 16:45 Uhr