Grießpudding mit Holundersoße
Bild © Imago

Ein köstliches Sommer-Dessert zum Genießen. Das Rezept stammt von Iris von Stephanitz aus dem Freilichtmuseum Hessenpark.

Zutaten:

  • 50 große Holunderblütendolden
  • 1 ½ Liter Milch
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Essl. Speisestärke/Kartoffelmehl
  • 3 Eigelbe
  • 3 Eiweiße
  • 60 Gramm Puderzucker

Zubereitung:

Die Holunderblütendolden in der Milch aufkochen, durch ein Haarsieb passieren. 100 Gramm Zucker und 1 Esslöffel Kartoffelmehl mit ein wenig von der Flüssigkeit verrührt zu der Milch geben. Die drei Eigelbe einrühren. Die drei Eiweiße mit circa 60 Gramm Puderzucker zu festem Eischnee schlagen. Mit einem Teelöffel kleine Eiweißwölkchen abstechen und auf der heißen Holundermilch einige Minuten gar ziehen lassen. Abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank kalt stellen. Ein köstliches Sommer-Dessert zum Genießen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 11.08.2018, 16:45 Uhr