Kartoffelsuppe im Glas mit lila Kartoffel-Blutwurst-Zigarre

Ein Rezept für 4 Personen von Michael Trost aus dem "Kartoffelhaus" in Hirschhorn.

Zutaten:

  • 4 große Kartoffeln (Anabell)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Karotte
  • 100 g Butter
  • 3 Liter Rinderbrühe
  • 0,5 Liter Sahne
  • eine Brise Thymian
  • 4 lila Kartoffeln (Vitelotte)
  • 0,1 Liter Milch
  • 50 g Butter
  • 8 Scheiben Blutwurst am Ring (Fingerdick)
  • Frühlingsrollenteig (Asia Laden)

Zubereitung:

Kartoffel, Zwiebel, Knoblauch und Karotte schälen. Klein schneiden und in einem Topf mit der Butter anschwitzen, dann mit der Rinderbrühe aufgießen, mit Salz, Zitronenpfeffer und etwas Thymian würzen.
Alles weich kochen dann mit dem Stabmixer pürieren mit der Sahne vermengen, abschmecken und durch einen Sieb passieren.

Lila Kartoffeln schälen und weich kochen, dann durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der heißen Milch und Butter zu einem Püree verarbeiten. In einen Einmalspritzbeute füllen. Das Püree auf den angefeuchteten Frühlingsrollenteig spritzen (rechts und links etwa zwei Zentimeter frei lassen).
Die Blutwurst in etwa Fingergroße Stücke auf das Püree drücken, die Ränder des Teiges mit Wasser einpinseln, rechts und links den Teig einschlagen und zusammen rollen. Dann in einem Fett-Bad (Fritteuse oder Topf mit heißem Fett) ausbacken.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 19.10.2019, 16:45 Uhr