Kirschenmichel Festessen zum Martinstag
Bild © Imago

Das Rezept für diesen Kirschenmichel stammt von Iris von Stephanitz aus dem Freilichtmuseum Hessenpark.

Zutaten:

  • 5-6 Brötchen vom Vortag
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 500-750 Gramm Kirschen (mit Steinen)
  • Butter
  • Semmelbrösel
  • 2-4 Essl. Zucker
  • Zimt

Zubereitung:

Die Brötchen in Scheiben schneiden. Die Milch erhitzen und die Brötchen darin einweichen. Die Eier in Eigelbe und Eiweiße trennen. Die Eigelbe, den Zucker, den Zimt und die Mandeln zusammen mit den eingeweichten Brötchen und etwas von den Semmelbröseln gut vermengen.

Die Kirschen mit den Steinen hinzugeben. Die Eiweiße zu Eischnee verarbeiten und unter die Mischung ziehen. In eine mit Butter ausgefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Form geben. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bis zur ersten Bräunung backen. Einfach pur oder zusammen mit Vanillesoße genießen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 11.08.2018, 16:45 Uhr