Ein geflochtenes Weidenkörbchen gefüllt mit Limetten.

Ein Rezept von Boris Aland, "Taufstein", Kalbach-Sparhof.

Zutaten:

Für das Limonella-Parfait:

  • 1 Glas Limonella (erhältlich in der Rhöner Botschaft)
  • 350 g Schlagsahne

Für den Joghurtschaum:

  • 700 g Naturjoghurt, 3,8 % Fett
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Zitrone

Für das Himbeergel:

  • 500 g Himbeerpüree
  • 10 g AgarAgar
  • 80 g Zucker

Zubereitung:

Limonella-Parfait:

Die Sahne halbsteif schlagen. Die Limonella in eine Schüssel geben und die Sahne unterheben. In eine Silikon- oder mit Folie ausgelegte Form füllen und über Nacht einfrieren.

Joghurtschaum:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Zusammen mit der Milch, Zitronenabrieb und dem Zucker erwärmen. Fünf Minuten ziehen lassen und durch ein feines Sieb passieren. Saft von einer Zitrone mit dem Joghurt verrühren. Nun die Milch-Gelatine-Mischung mit dem Joghurt verrühren. Alles in einen Sahnebläser füllen, gut verschließen und mit zwei Patronen befüllen. Mindestens drei Stunden, besser über Nacht kalt stellen.

Himbeergel:

Alle Zutaten zusammen aufkochen und abkühlen lassen. Danach die festgewordene Massen fein zu einem Gel pürieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 05.09.2020, 16:45 Uhr