hac - Mangoquiche

Ein Rezept vom Gasthof "Zum Hohen Lohr" in Battenhausen

Zutaten Teig:

  • 150g Butter
  • 300g Mehl
  • 5 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Zutaten Füllung:

  • 600g geputzten Mangold
  • 10 kleine Tomaten
  • 1 TL Knoblauchöl
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Sauerrahm
  • 75g klein gehackter Bergkäse
  • 50g Frischkäse
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Mehl, Butter und Salz in einer Schüssel zu "Streuseln" verarbeiten. Wasser hinzugeben und alles zu einem Teig vermengen. Den Teig abgedeckt eine halbe Stunde durchkühlen lassen, während man die Füllung vorbereitet.

Zum Backen benötigt man eine 26 cm Springform. Diese ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den geputzten Mangold im Salzwasser blanchieren, gut abtropfen lassen und in circa drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Knoblauchöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Mangold hinzugeben und andünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen und Sauerrahm, Käse und Frischkäse zugeben. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen.

Nun noch die Eier verrühren und unter den kalten Mangold heben. Jetzt den Teig in der Springform geleichmäßig verteilen mit einem circa ein Zentimeter hohen Rand. Den Teig mit der Gabel mehrmals einstechen und 10 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit die kleinen Tomaten halbieren und leicht salzen und pfeffern. Nach dem Vorbacken die Mangoldmasse auf den Teig geben. Die Tomaten in der Springform mit der Schnittfläche nach oben verteilen. Die Quiche kommt nun noch einmal für 30 Minuten in den Backofen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 27.10.2018, 16:45 Uhr