Odenwälder Früchtekuchen mit Äpfeln, Birne und Aprikosen.
Odenwälder Früchtekuchen mit Äpfeln, Birne und Aprikosen. Bild © hr

Ein Rezept von Erika Bär, Odenwald-Gasthaus "Grüner Baum", Michelstadt

Zutaten Obst-Nuss-Mischung:

  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 300 g getrocknete Früchte (10 g Äpfel, 20 g Birnen, 75 g Aprikosen, 75 g Pflaumen, 120 g Rosinen)
  • 4 EL Zucker (2 EL brauner Zucker, 2 EL weißer Zucker)
  • 2 TL Zimt
  • ½ TL Piment
  • ½ TL Nelken
  • 150 ml Flüssigkeit (120 ml Apfelsaft, 30 ml Rum)

Zubereitung:

Die Haselnüsse mit 2 EL Zucker in einer Pfanne auf mittlerer Hitze karamellisieren und zum Abkühlen zur Seite stellen. Die getrockneten Früchte in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den restlichen Zucker, die Gewürze, sowie den Apfelsaft und den Rum hinzufügen und gut vermengen. Zum Schluss die karamellisierten Haselnüsse unterheben. Die Schüssel gut abdecken und ziehen lassen (am besten über Nacht).

Zutaten Teig:

  • 250 g Butter - zimmerwarm
  • 250 g Zucker (125 g weißer Zucker, 125 g brauner Zucker)
  • 1 TL Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter mit dem Zucker und Salz schaumig aufschlagen. Danach die vier Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen und sieben. Mehl nun esslöffelweise zum Teig geben. Im letzten Schritt die vorbereitete gewürzte Obst-Nuss-Mischung unterheben und den Teig in eine gefettete Backform geben. Den Kuchen auf der mittleren Schiene zunächst 30 Minuten backen. Danach die Oberfläche mit Alufolie abdecken und weitere 45 Minuten backen. Danach die Folie abnehmen und die Stäbchenprobe durchführen, gegebenenfalls circa fünf Minuten ohne Folie zu Ende backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 24.11.2018, 16:45 Uhr