Quetschsupp und Pfannküche

Marlies Kalbfleisch von der "Gürre Stubb" in Willingshausen verrät das Rezept für Quetschsupp und Pfannküche.

Zutaten Quetschsupp für 4 Personen:

  • 250 g gedörrte Quetsche
  • 1 Liter Wasser
  • 1-2 EL Zucker oder Vanillezucker
  • Prise Salz
  • Zitronensaft
  • circa 1 Päckchen Puddingpulver

Zutaten Pannküche:

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • etwas Salz
  • 400 g Milch
  • brauner Zucker zum Bestreuen

Zubereitung Quetschsupp:

Die gedörrten Quetschen über Nacht in Wasser einweichen. Dann die Quetschen im Wasser aufkochen bis sie gar sind. Die Suppe würzen. Puddingpulver dazu geben und die Suppe nochmal aufkochen. Flüssige Sahne darübergeben. Erst kurz vor dem Essen unterrühren. Die Quetschesupp kann auch kalt gegessen werden.

Zubereitung Pannküche:

Eier, Mehl, Salz und Milch zu einem glatten Teig rühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Früher nahm man dazu Schweineschmalz. Den Teig in das heiße Fett geben und die Pannküche von beiden Seiten braun backen. Beim Servieren mit braunem Zucker bestreuen. Früher rührten die Hausfrauen auch Buttermilch oder Schmand in den Teig.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: "hessen à la carte!", hr-fernsehen, 21.11.2020, 16:00 Uhr