Zubereitung eines Rotkohls - nach dem Vierteln und dem Entfernen der Strünke, schneidet man die Viertel in Streifen.

Ein Rezept von Matthias Klein-Arndt, „Goldener Karpfen“, Fulda.

Zutaten:

für den Fond:

  • 200ml Rotwein
  • 50 ml Preiselbeersaft
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken
  • ½ Zimtstange
  • 1 Orange

für das Rotkraut:

  • 1 kg frischer Rotkohl
  • 2 Zwiebeln, in Würfel geschnitten
  • 2 Äpfel, geschält, klein geschnitten
  • 3 EL Essig
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Entenschmalz
  • 1 EL Salz

Zubereitung:

Für den Fond alles zusammen durchkochen und durchsieben.

Rotkohl in feine Streifen schneiden, Zwiebelwürfel anschwitzen. Äpfel und Rotkohl zugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Essig, Zucker, Entenschmalz und Salz dazu, dann den Fond dazugeben und alles durchkochen lassen.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 12.12.2020, 16:45 Uhr