Shakshuka

Ein absoluter Klassiker der nahöstlichen Küche, an dem man in Israel nicht vorbeikommt. Herrlich frisch und fruchtig scharf.

Zutaten

2 rote Paprika
Tomaten (6 Stück)
2 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
Chilipulver
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
Kreuzkümmel gem.
Tomatenmark
1 kleine Dose geschälte und gewürfelte Tomaten
Olivenöl
4 Eier
Zatar (orientalische Gewürzmischung)

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Paprika und Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen. Paprika und Tomaten hinzugeben, sowie Dosentomaten und Tomatenmark. Mit Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten einköcheln lassen. Es soll ein dickliches Püree sein. Mit einem Löffel 4 Mulden in die Tomatenmasse formen. In jede Mulde ein Ei schlagen. Deckel auf die Pfanne setzen und Eier 6-8 Minuten stocken lassen, so dass das Eiweiß geronnen ist aber das Eigelb noch flüssig ist. Mit Zatar bestreuen.
Dazu isst man Fladenbrot.

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 28.12.2019, 16:45 Uhr