Wildsuppe
Aromatisch und lecker: Wildsuppe Bild © hr

Diese Suppe hat einen Wildfond als Basis und wird mit Weinbrand und Preiselbeergelee zubereitet. Das Rezept stammt von Marcus Fetz vom Landgasthaus Blücher in Dörscheid.

Zutaten:

  • 800 ml Wildfond
  • 50 ml Sahne
  • 20 ml Weinbrand
  • 50 g Speisestärke
  • ¼ Zwiebel in Würfel
  • 2 EL Preiselbeergelee
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • 10 Pfefferkörner
  • Salz, Zucker, Pfeffer, Pflanzenöl

Zubereitung:

Das Öl im Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Preiselbeeren, Lorbeer, Wacholderbeeren und Pfefferkörner zugeben und mit anschwitzen. Mit dem Weinbrand ablöschen und einreduzieren lassen. Nun den Wildfond angießen und das Ganze aufkochen lassen, danach die Sahne dazugeben und 5 – 10 Minuten kochen lassen. Mit der Stärke abbinden und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die fertige Suppe noch durch ein feines Sieb passieren, in einer Suppentasse anrichten und mit einem Klecks geschlagene Sahne garnieren!

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 08.09.2018, 16:00 Uhr